Home Saarpfalz Homburg

BC Homburg dominiert die Box-Matinee

Homburg
BC Homburg dominiert die Box-Matinee
Markus Hagen
3. März 2017

Erstmals wurde morgens gekämpft: Die Zuschauer nahmen die unge- wöhnliche Uhrzeit sehr gut an: 200 Besucher sahen die Kämpfe.
Sonni Feix (in Grün) vom BC Homburg kämpft hier gegen Ämilhan Sungarov vom ASV Landau. Der Homburger war der jüngste Kämpfer, der am vergangenen Samstag bei der großen Box-Matinee des Vereins in den Ring stieg. Und das mit Erfolg, der elfjährige Feix siegte gegen seinen Gegner. Foto: Markus Hagen
Sonni Feix (in Grün) vom BC Homburg kämpft hier gegen Ämilhan Sungarov vom ASV Landau. Der Homburger war der jüngste Kämpfer, der am vergangenen Samstag bei der großen Box-Matinee des Vereins in den Ring stieg. Und das mit Erfolg, der elfjährige Feix siegte gegen seinen Gegner. Foto: Markus Hagen

Zu ungewöhnlich früher Uhrzeit traten 48 Boxer aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Bayern, Hessen und dem Rheinland in der großen Sporthalle des Saarpfalz-Gymnasiums zu ihren Kämpfen an. Statt wie üblich am Abend hatte der Boxclub Homburg am vergangenen Samstag bereits um 11 Uhr zur Box-Matinee geladen, die aber von den Besuchern sehr gut angenommen wurde. „Mit gut 200 Zuschauern waren wir sehr zufrieden und auch etwas überrascht, dass diese Veranstaltung trotz dieser Uhrzeit eine so gute Resonanz fand“, sagte Roland Henzel. Der BC-Vorsitzende zog also ein positives Fazit der erstmals an einem Morgen ausgetragenen Box-Matinee im Saarland. Sehr zufrieden durften Henzel und die Trainer des Gastgebers aber auch mit den Leistungen ihrer Boxer in der über vier Stunden dauernden Veranstaltung gewesen sein. Mit 29 Punkten lag der BC Homburg in der Vereinswertung an diesem Tag klar auf Platz eins. Rang zwei ging an den BC Völklingen mit zwölf Zählern, vor dem BC Lucky Punch Saarbrücken mit zehn Punkten, dem SSV Wellesweiler mit acht und dem BC Neunkirchen mit fünf. Gleich neun Athleten kämpften für den BCH im Ring. „Leider konnten Thomas Backes, Shishay Taddese, Akifali Egilmez und Simon Maaß krankheitsbedingt keinen Wertungskampf absolvieren. Sie stellten sich aber einem Sparringskampf ohne Wertung“, berichtete David Kühn, einer der drei Trainer beim BC Homburg. Zufrieden konnte er aber mit den Leistungen dieser Boxer dennoch sein.

Zum Gesamtsieg an diesem Tag trug unter anderem der mit elf Jahren jüngste Teilnehmer des BC Homburg bei dieser Box-Matinee bei. Sein Name: Sonni Feix. Der amtierende Saarlandmeister bei den Schülern bis 38 Kilogramm setzte sich klar gegen Ämilhan Sungarov vom ASV Landau durch. „Etwas aufgeregt war ich schon. Aber die Nervosität legte sich schnell. Ich war einfach gut drauf“, meinte Sieger Feix, der das Kampfgericht mit seiner starken Schlussoffensive beeindruckte. Seit einem halben Jahr boxt Feix beim BC Homburg. Fünf Kämpfe hat er schon absolviert – drei gewann er. Sein nächstes großes Ziel ist die Saarlandmeisterschaft am 11. März in St. Arnual. „Klar, meinen Titel will ich hier verteidigen“, hat Sonni Feix ein hohes Ziel. Sein Trainer David Kühn setzt aber nicht nur auf den elfjährigen Schüler, sondern auch auf andere Starter seines Clubs. So auch auf Sonnis Bruder – Marcello Feix. Im vergangenen Jahr pausierte er verletzungsbedingt. „Aber inzwischen ist er wieder toll in Form“, freute sich Kühn über den klaren Sieg von Marcello Feix in der Jugendklasse bis 66 Kilogramm über Wishan Sungarov vom ASV Landau. Bei den Männern in der Klasse bis 91 Kilo stand Andreas Stelle vom BCH dem Landauer Nuhi Gavazi gegenüber und verlor.

Kühn gab auch einigen Boxern die Chance, sich erstmals in einem Ring vor Publikum zu zeigen. Arslan Akram, Hakan Sahin und Nawal Ali absolvierten einen Sparringskampf, der nicht gewertet wurde. Kühn: „Alle haben sich sehr gut präsentiert und ihr Potenzial für die kommenden Aufgaben bewiesen.“ Ein Sonderlob gab es für Nawal Ali, der sowohl in technischer als auch mentaler Hinsicht eine beeindruckende Vorstellung zeigte. Kühns Fazit: „Diese Veranstaltung war für meine Boxer eine hervorragende Vorbereitung für die Saarlandmeisterschaften im März.“ Der BC Homburg wird dort mit mehr als zehn Boxern an den Start gehen.

www.boxclubhomburg.de






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN