Home Merzig-Wadern Beckingen

„Mit der SG ist es steil bergauf gegangen“

Haustadt
„Mit der SG ist es steil bergauf gegangen“
Norbert Becker
20. Februar 2017

Christian Blatt wurde als Vorsitzender der Spielgemeinschaft Honzrath-Haustadt einstimmig wiedergewählt
SG-Vorsitzender Christian Blatt (Zweiter von rechts) ehrte den langjährigen Schiedsrichter Edmund Jost (rechts) mit der goldenen Vereinsehrennadel nebst Urkunde. Den beiden ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Johannes Heß (links) und Marc Scheibel (Zweiter von links) wurde ebenso gedankt. Foto: Norbert Becker
SG-Vorsitzender Christian Blatt (Zweiter von rechts) ehrte den langjährigen Schiedsrichter Edmund Jost (rechts) mit der goldenen Vereinsehrennadel nebst Urkunde. Den beiden ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Johannes Heß (links) und Marc Scheibel (Zweiter von links) wurde ebenso gedankt. Foto: Norbert Becker

Christian Blatt bleibt auch die nächsten zwei Jahre erster Vorsitzender der 350 Mitglieder, davon etwa 50 aktive Sportler, zählenden Spielgemeinschaft Honzrath-Haustadt. Bei der Neuwahl des Vorstandes (siehe Info) auf der Jahreshauptversammlung im Saal Urhahn-Adam erhielt der 32-jährige Zahnarzt erneut das einstimmige Vertrauen. Blatt freute sich: „Mit unserer SG ist es in den letzten Jahren steil bergauf gegangen bis zur Landesliga, die unser großes Ziel war. Unser bisheriger Cheftrainer Arno Scholtes war umgänglich und ging immer menschlich mit den Spielern um, wofür ich ihm danke.“ Derzeit stagniere jedoch die sportliche Situation der ersten Mannschaft. Viele der einstigen Leitwölfe seien graue Wölfe geworden. Blatt:„Der Zenit ist überschritten und mit einem Abstieg in die Bezirksliga ist zu rechnen. Momentan reicht es nicht zur Landesliga.“

Unter dem Spielausschussvorsitzenden Nico Klauck will die Sportgemeinschaft einen neuen Anlauf nehmen. Der Vertrag mit Trainer Scholtes werde nicht verlängert. Blatt: „Als neues Trainergespann werden vom SV Mettlach Thomas Steies als erfahrener Trainer und Pascal Reiter, ein Honzrather, als Co- und Spielertrainer kommen.“ Die allgemeine Situation der SG (neuer Rasenplatz, Bewirtung der Clubhäuser) hat nach den Worten des Vorsitzenden viel Kraft gekostet. Es werde daher neben dem sportlichen künftig wieder mehr gemeinsames Engagement des Vorstandes erwartet. Kassierer Franz-Josef Austgen erstattete Bericht über die Finanzen des Vereins, der nach seinen Ausführungen die Ausgaben reduziert hat. Zur Behebung der Einnahmeprobleme wurden später die Beiträge erhöht, zudem soll der Förderverein wieder belebt werden. Die Kassenprüfer Roman Schmitt und Thomas Burg bescheinigten ordentliche Buchführung.

Über die Situation der drei aktiven Mannschaften informierte Spielausschuss-Vorsitzender Klauck: „Die dritte Mannschaft erreichte als unsere erfolgreichste den fünften Platz. Sie zeichnet Harmonie aus.“ Bei der zweiten Mannschaft reiche es mangels Konstanz nur für das hintere Tabellenfeld. „Von der ersten Mannschaft, derzeit unser Sorgenkind, sind wir enttäuscht. Wir haben die Hoffnung, dass mit dem neuen Trainergespann hier neues Leben reinkommt und versuchen einheimische Spieler anzugehen.“

Der bisherige Jugendleiter Marc Scheibel berichtete letztmals von den Nachwuchskickern, die in verschiedenen Spielgemeinschaften mit Nachbarvereinen dabei sind. „Es geht bergab, denn wir sind nur noch 14 Frauen“, berichte Elfriede Birk für die Mittwochsturnerinnen.

Unter der Versammlungsleitung von Axel Müller wurde dem Vorstand Entlastung erteilt. Die Versammlung schloss mit Ehrungen. Aus dem Vorstand verabschiedet wurden Jugendleiter Marc Scheibel und das ehemalige Mitglied Patrick Minas. Besonderer Dank galt Johannes Heß, der seit 25 Jahren verschiedene Vorstandsfunktionen bekleidete.

Mit der goldenen Ehrennadel der SG wurde Edmund Jost ausgezeichnet, der nun im 36. Jahr Schiedsrichter ist.Die silberne Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft ging an Hubert Reiter, der nach den Worten der Vereinsverantwortlichen „überall mitwirkt, wo er gebraucht wird“.

Zum Thema:

Der neue Vorstand der SG Honzrath-Haustadt Christian Blatt (1. Vorsitzender), Michael Bast (2. Vorsitzender), Franz-Josef Austgen (1. Kassierer), Benny Collmann (2. Kassierer), Stefan Hammes (1. Schriftführer). Jan Arand (2. Schriftführer), Nico Klauck (1. Spielausschussvorsitzender), David Lauer (2. Spielausschussvorsitzender), Marc Schäfer (1. Jugendleiter), Pascal Winter (2. Jugendleiter). Beisitzer mit verschiedenen Aufgaben: Michael Bergauer (Gerätewart), Dominik Heintz (Fußballplätzewart), Sebastian Seiwert (Organisation für Haustadt), Tobias Scheid (Organisation für Honzrath), Andreas Bast (Gebäudewart) und Lars Sauber (aktive Unterstützung des Spielausschusses). Elfriede Birk vertritt die Turnerinnensparte und Detlef Gaertner die Alten Herren. Kassenprüfer sind Roman Schmitt und Detlef Minas.






Das könnte Sie auch interessieren
Weitere Themen aus dem Ressort Merzig-Wadern:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN