Home Merzig-Wadern Weiskirchen

Aus Josten-Haus soll Vereins-Haus werden

Weiskirchen
Aus Josten-Haus soll Vereins-Haus werden
Christian Beckinger
11. Februar 2017

CDU Weiskirchen will in der nächsten Sitzung des Gemeinderates entsprechenden Antrag einbringen.
Haus Josten: Hier soll ein Domizil für Vereine entstehen. Foto: W. Krewer
Haus Josten: Hier soll ein Domizil für Vereine entstehen. Foto: W. Krewer

In der Diskussion um eine Nutzungsänderung des Hauses Josten im Ortskern von Weiskirchen spricht sich die CDU Weiskirchen dafür aus, das Haus den Vereinen zu überlassen, und möchte dies auch im Gemeinderat auf den Weg bringen. Die Gemeinde hatte indes geplant, das marode und in die Jahre gekommene Gebäude abzureißen und dort im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus Wohnraum für einkommensschwache Familien und Flüchtlinge zu schaffen. Dies hatte Bürgermeister Werner Hero (CDU) noch im Juli vergangenen Jahres anlässlich eines Besuches von Innenminister Klaus Bouillon erklärt. Bouillons Ministerium sollte das Wohnbauprojekt, bei dem acht Wohneinheiten geplant waren, mit etwa einer halben Million Euro finanziell unterstützen.

Die CDU Weiskirchen verfolgt allerdings mit dem Areal nun andere Pläne. Der CDU-Vorsitzende Thorsten Willems erklärt gegenüber der SZ: „Die CDU Weiskirchen möchte mit den Vereinen in den Dialog treten, mit dem Ziel praktikable Lösungsvorschläge im Sinne der Vereine zu erarbeiten. Es muss uns gelingen, das Gemeinschaftsprojekt ‚Haus der Weiskircher Vereine' unter Dach und Fach zu bringen.“ Das Ziel, ein solches Haus für die Vereine zu erstellen, ist nach den Worten von Willems eine große Herausforderung. Dazu müsse mit der Gemeinde und den Vereinen ein Konzept erarbeitet werden. Die CDU werde in der nächsten Gemeinderatssitzung einen entsprechenden Antrag einbringen.

Das Haus Josten wird derzeit vom DRK, dem Männergesangverein und dem Karnevalsverein intensiv genutzt. Willems: „Unsere Vereine sind der Garant für Zusammenhalt, und sie geben auch jungen Menschen Halt und Orientierung. Deshalb stehen wir in der Verantwortung, unsere Vereine nach Kräften zu unterstützen.“

Zu ersten Gesprächen und zur weiteren Vorgehensweise lädt die CDU Weiskirchen für Montag, 20. Februar, um 18.30 Uhr ins Gasthaus Johannes die Weiskircher Vereine ein.






Das könnte Sie auch interessieren
Weitere Themen aus dem Ressort Merzig-Wadern:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN