Home Regionalverband Dudweiler

Bonusspiel für Basketballer

Dudweiler
Bonusspiel für Basketballer
David Benedyczuk
4. Februar 2017

Nach den beiden Siegen zum Jahresauftakt und dem nahezu feststehenden Ligaverbleib ist das kommende Heimspiel für die Oberliga-Basketballer des TuS Herrensohr eine Art Kür. An diesem Sonntag um 17 Uhr empfängt das Team von Trainer Martin Schmidt den Trimmelter SV im Sportzentrum Dudweiler und damit eine Mannschaft, die um die Meisterschaft mitspielt. Die Gäste aus Trier liegen mit 13 Siegen aus 15 Partien punktgleich mit dem TV Bad Bergzabern an der Spitze des Tableaus.

Im Hinspiel hatten sie den TuS im Aufsteiger-Duell überdeutlich mit 100:46 (42:27) in die Schranken gewiesen. Doch mit den eigenen Zuschauern im Rücken und dem Wissen, in eigener Halle bereits den einen oder anderen Überraschungscoup bewerkstelligt zu haben, ist Herrensohr vielleicht nicht chancenlos.

Eine Überraschung war auch der jüngste 72:63-Erfolg beim TVG Trier, mit dem sich Schmidts Team am Gegner vorbei auf Rang vier (neun Siege, sechs Niederlagen) nach oben schob. „Aus sieben Zwergen wurden die glorreichen Sieben“, hatte der TuS-Trainer nach der Partie gut lachen. Erneut war der große Wille entscheidend: „Wir haben während des Spiels immer an uns geglaubt, und unsere Defensive wurde trotz des kleinen Kaders immer stärker“, ergänzte Schmidt.

Mit Michael Kaicher, Philipp Schüssler, Philip Spengler, Jerome Boinquet und Dominik Schneider musste der Trainer in Trier gleich auf sieben Akteure verzichten. Jetzt hofft der Coach darauf, dass im „Bonusspiel“ gegen den Trimmelter SV die Personaldecke seiner Mannschaft wieder größer wird.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN