Home Regionalverband Großrosseln

Viel Spaß mit einem etwas anderen Prinzenpaar

Naßweiler
Viel Spaß mit einem etwas anderen Prinzenpaar
Walter Faas
14. Februar 2017

Karnevalsgesellschaft Hinne Hott hält Prunksitzung im proppevollen Dorfgemeinschaftshaus in Naßweiler.
Bild

Vorigen Samstag gegen 20 Uhr in Naßweiler: Wenn es nicht regnet, schneit's, wenns nicht schneit, regnet's. Winterblues? Von wegen! Mitten im Ort leuchtet das Dorfgemeinschaftshaus in prächtigen Farben. Darf man sich ein Traumschiff vorstellen? Man darf! Diese niedrige, proppevolle Halle mit bunten Kugeln, Glitzerstreifen, Luftschlangen und Discolicht hat Charme. Jede Menge hübscher Mädels, gestandene Mannsbilder, Faasebooze, vom hohen Adel bis zum Fußvolk aus dem ganzen Warndt und von „iwwer da Grenz“, prickelnde Erwartungshaltung. Dann: der Mainzer Narrhallamarsch! Superlaut, alles springt auf, klatscht mit, freut sich – es wirkt wie ein explodierendes Feuerwerk. „Endlich Faasenacht! Daran darf kein anderes Fest tippen“, ruft Helene Gabriel.

Die Funkenmariechen und Gardemädchen zeigen strahlende Augen, gewinnendes Lächeln, akkurat geschneiderte Kostüme, Federhüte und gekonnt aufgetragenes Rouge. Wie lange sie wohl schon in der Maske sitzen…„Ooch, vor ungefähr drei Stunden hat die Nicole damit angefangen“, erklärt Tanzmariechen Lara Tilly, seit acht Jahren Hinne-Hott-Aktive. „Aufgeregt? „Nö, kein bisschen. Vielleicht ein wenig.“ Hibbelig sind die Mädchen, brennen für ihren Auftritt. „Mariechen, Funke, Garde, wie wird man das?“ „Wenn man ganz toll tanzt und das ganze Jahr fleißig trainiert, von der Minigarde bis zu den Erwachsenen“, antwortet Marie-Ines Urban, die, wenig später als erste eine mitreißende Tanzshow auf Parkett legt.

Zuvor der Einmarsch der Aktiven, ein beeindruckender Schaulauf, wieder mit Narrhallamarsch. Allen voran durchschreitet das Prinzenpaar auf güldenen Schuhen im hellen Festgewand und mit Zepter in der Hand die Halle. Ein außergewöhnliches Paar, redegewandt, frech gegenüber dem Ortsvorsteher („Mach's kurz, gebb de Schlissel her!“) und im wirklichen Leben ein Ehepaar. „Meine Freundin Steffi Klein hat mich gefragt. In Naßweiler wär noch ein Amt zu vergeben. Prinz zu sein, war schon immer mein Traum“, sagt Prinz Martin I. Und als Partner musste es natürlich der eigene Ehemann sein: „Und der Roland hat ein zweites Mal Ja gesagt, obwohl er es als Pälzer bisher gar nicht so mit der Faasenacht hatte.“

Jetzt schon! „Aus der Palz hats mich verschlaa, in diese tolle Narrenschar“, dichtet Roland I. Was will Hans Werner Franzen machen? Er übergibt die Amtsgewalt. „Bei uns herrscht noch Ordnung. Da kapituliert immer noch der Ortsvorsteher persönlich“, sagt Franzen lachend.

„Da simmer dabei, dat is prima“, denken die Booze wie die Kölner Kultband Höhner, und genießen bis weit nach Mitternacht das bunte Programm. In gereimter Form, mal als nicht ganz ernstzunehmendes Quiz, mal als Zwiegespräche zwischen Schülern und Lehrern, Männern und Frauen, Omas und Opas, oder auch als Showparodie. „Bei uns findet jeder seinen Platz, vom Kind bis zum Senior, mit jeder nur denkbaren Körpergröße, vorausgesetzt, er trainiert das ganze Jahr mit“, sagt Larissa Quinten, die als Trainerin der Showtanzgruppe eine beeindruckende „Weltreise Teil Zwei“ hinlegt. Richtig gut bei ihrer Premiere als Chefin des Elferrates ist auch Bianka Dirk. Und sie reimt munter los! „Die Straßen genn bei uns gemach, hoffentlich hann die aach an die rischdigg Reihenfolg gedacht.“

Sie haben die HinneHott-Sitzung verpasst? Am nächsten Samstag, 18. Februar, um 20.11 Uhr, wird sie wiederholt.

Zum Thema:

Jede Menge Akteure bei der Kappensitzung Weitere Mitwirkende: Frank Schmitt, Simone Brück, Vivien Biewer, Klaus Lorig, Werner Brandt, Stefanie Klein, Celina Tilly, Joelina Dirk, Udo Hinnüber, Manfred Schmidt, Günter Schlepphege, Rainer Weiten, Knallinger der Doll Doll, Hofsänger, Eva Zimmer, Annick Gruen, Robbi Ellis, Juniorengarde, Thomas Tomczyk, Dana Brück, Karsten Deetz, Showtruppe Dolehuppsa, Manuela Flaus, Lara Tilly, Moni und Erich Meyer, Aktivengarde und die Nashville Girls.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN