Home Regionalverband Herrensohr

Zauberhaftes Mini-Mariechen: Ordensfest des KGC mit einer Reihe von Ehrungen und Auszeichnungen

Herrensohr
Zauberhaftes Mini-Mariechen
Ordensfest des KGC mit einer Reihe von Ehrungen und Auszeichnungen
Petra Pabst
25. November 2016

Die munteren Akteure des Kaltnaggischer Gardisten Corps (KGC) machten ihrem diesjährigen Motto „In Action“ alle Ehre. Denn der jüngste der sechs Dudweiler Karnevalsvereine feierte zünftig sein Ordensfest.
Unser Bild zeigt die Ehrung von Irene Thiel-Gräber (Bildmitte) und weiteren Vereinsmitgliedern durch den Präsidenten des VSK, Hans Werner Strauß (rechts) und Achim Pitz (VSK-Regionalbezirk Saarbrücken). Foto: Iris Maurer
Unser Bild zeigt die Ehrung von Irene Thiel-Gräber (Bildmitte) und weiteren Vereinsmitgliedern durch den Präsidenten des VSK, Hans Werner Strauß (rechts) und Achim Pitz (VSK-Regionalbezirk Saarbrücken). Foto: Iris Maurer

Da war mächtig was los beim Ordensfest im großen Saal der Evangelischen Kirchengemeinde Jägersfreude. Es war die Gelegenheit für das zauberhafte vierjährige Mini-Mariechen Alexis Hartung, zum allerersten Mal die Bühne zu betreten. Spagat, Pirouetten mit ausgestrecktem Bein – alle staunten und es gab donnernden Applaus für die kleine Tänzerin. „Ich hab' nur für die Oma Gertrud getanzt“ sagte sie. Die wiederum drückte voller Stolz ihr Enkelkind ans Herz. Für ,,Oma“ Gertrud Schneider gab es außer dem Sessionsorden auch noch Blumen und ein Ständchen, denn sie feierte ihren sechs mal elften Geburtstag.

Der 2. Vorsitzende und Major de Plaisier, Werner Jungfleisch, führte gut gelaunt durch das Programm. Er verlor keine Zeit, denn es galt, über den Abend noch eine ganze Menge Orden zu verleihen. Bei der Veranstaltung durfte das neu gekrönte Dudweiler Kinderprinzenpaar, Ihre Lieblichkeit, Prinzessin Laura II, und Seine Tollität, Prinz Sandro I, natürlich nicht fehlen. Sie wurden ebenso gekürt wie auch der Präsident des Verbandes Saarländischer Karnevalsvereine (VSK), Hans-Werner Strauß, dessen Vizepräsidentin, Judith Martini, und der Regionalvertreter des Verbands Saarländischer Karnevalsvereine Saarbrücken-Obere Saar, Achim Pitz. Der KGC-Präsidentin Irene Thiel-Gräber wurde zudem noch eine besondere Ehrung zuteil. Judith Martini überreichte ihr den Verdienstorden in Gold der saarländischen Karnevalsvereine für 33 Jahre aktives Tun. Als Tanzmariechen, Tänzerin und Trainerin für Garde und Showtanz kann sie auf saarlandweite Erfolge und Auszeichnungen zurückblicken. Ebenfalls besonders geehrt wurden vier weitere KGC-Mitglieder für ihr besonderes Engagement im Bereich „Tanz“. Ramona Kirchen, Marina Kirchen, Nicole Dittlinger und Nathalie Schaller wurden mit dem BdK-Treueabzeichen in Silber ausgezeichnet, den der Bund Deutscher Karneval verleiht. So ging es Schlag auf Schlag und die brandneuen Sessionsorden zieren nun die Hälse der Garde-Tänzerinnen, der Majorettes, der Kaltnaggischer Dreamboys und der Gardisten. Es folgten die Verleihung an die Ehrenmitglieder, Ehrengäste, den Vorstand und viele weitere Aktive. Besonders bunt und eng auf der Bühne wurde es, als der Sitzungspräsident die zahlreichen Gäste und Delegationen aus den befreundeten saarländischen Faasenachtsvereinen zur Ordensüberreichung bat. „Wie man sieht, gibt es kein Konkurrenzdenken unter uns Vereinen – wir feiern gemeinsam“, verkündete er stolz.

Zwischendurch wechselte er vom Redner- zum Gesangsmikrofon und sang mit den frisch gebackenen „Kaltnaggischer Hofsängern“. Auch Bezirksbürgermeister Reiner Schwarz holte sich seinen Orden ab. „Heut' bin ich besonnerschd gudd druff, weil ich ein Kaltnaggischer bin“, rief er. Und Gardisten-Kommandeur Hans Peter Kirchen ernannte Lars Noll zu seinem stellvertretenden Kommandanten.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN