Home Regionalverband Saarbrücken

Alle Landesmeistertitel an Saarbrücker RSG-Trainingszentrum

Alle Landesmeistertitel an Saarbrücker RSG-Trainingszentrum
RSG Saarbrücken
2. Mai 2017

Überaus erfolgreich absolvierten die Gymnastinnen des Saarbrücker Leistungszentrums die Landesmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik am 29.04.2017 in Saarbrücken.

Bei den Gruppenwettkämpfen konnte die Startgemeinschaft „RSG Saarbrücken“, die aus den besten Gymnastinnen der Vereine TV St.Wendel, Frauensport Saarbrücken und TV Fechingen besteht, eine überzeugende Visitenkarte abgeben: Nicht nur, dass es bereits eine Leistung ist, in allen drei möglichen Altersklassen eine Mannschaft an den Start zu schicken, konnte das Team auch dreimal den Titel für sich gewinnen. Diese Erfolge sprechen für die äußerst erfolgreiche Kooperation der drei Vereine, die bei der Arbeit in der gemeinsamen DTB-Turn-Talentschule beginnt und über die Gruppenarbeit in der Schüler-, Jugend- und Meisterklasse fortgesetzt wird.

Die Gruppe der Schülerleistungsklasse der „RSG Saarbrücken“ wird den Saarländischen Turnerbund beim Bundesfinale der Gruppen am letzten Maiwochenende in Bremen vertreten. Hier startet auch der neue saarländische Vizemeister TV Rehlingen. Die Gruppe der Juniorenleistungsklasse und der amtierende Deutsche Meister 2016 in der Meisterklasse starten bei der Deutschen Jugendmeisterschaft und Deutschen Meisterschaft, die im Rahmen des Deutschen Turnfestes, vom 03.-10.06.2017 in Berlin stattfinden.

Auch in den Einzeldisziplinen konnten sich die Saarbrücker Teilnehmerinnen mit abwechslungsreichen, schwierigen Vorträgen für die weiterführenden Wettkämpfe auf Bundesebene (Bundesfinale der Schülerinnen 12.-14.05. in Biberach, Deutsche Jugendmeisterschaft 06.06. in Berlin) qualifizieren:

In der Schülerleistungsklasse 10 Jahre konnte Sophie Schaaf vom TV Fechingen den Sieg für sich verbuchen. Auf den weiteren Plätzen folgten Elisabeth Polzin-Kvasova (Frauensport Saarbrücken), Regina Krivoseev und Diana Bernhardt (beide TV Fechingen).

Emma Klein holte den Titel in der Schülerleistungsklasse 11 Jahre vor Pauline Köhler (beide TV Fechingen) und Angelina Fink (Frauensport Saarbrücken).

Karina Krutsch vom TV St.Wendel konnte als Bundeskadermitglied in der Jugendleistungsklasse 13 Jahre voll überzeugen. Souverän verwies sie ihre Trainingskolleginnen Michelle Auer und Xenia Mauer vom TV Fechingen auf die Plätze.

Der Frauensportverein Saarbrücken stellt die Landessiegerin in der Altersklasse 14 Jahre: Anastasia Makhina zeigte hier im Alleingang einen anspruchsvollen Vierkampf mit den Handgeräten Ball, Reifen, Keulen und Band.

Bei dem ebenfalls in Saarbrücken ausgetragenen Pokalwettkampf der Wettkampfklassen siegte Adrienne Maigua-Males (TV St.Wendel) bei den 10-12 jährigen Schülerinnen, Lisa Spanier (TV Rehlingen) bei den Juniorinnen (13-15 Jahre) und Nicole Linenko (TV Fechingen) in der Freien Wettkampfklasse.

Das Team um die Trainerinnen Karin Schalda-Junk, Nelly Dimitrova, Irina Makhina und Olga Hanesch hat im Namen des Saarländischen Turnerbundes in der festlich geschmückten Halle an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken den angemessenen Rahmen für die Veranstaltung geschaffen."Obwohl mit 25 Einzelstarterinnen die Anzahl an Aktiven nicht so hoch erscheint, kann man sehr wohl aufgrund qualitativ hochwertiger Darbietungen der Nachwuchsgymnastinnen für die Zukunft der saarländischen Rhythmischen Sportgymnastik hoffen", resumierte Karin Schalda-Junk als verantwortliche Trainerin im Saarländischen Turnerbund die diesjährige Saarlandmeisterschaft.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN