Home Regionalverband Saarbrücken

Bündnis für das Singen mit Kindern mit Rolf Zuckowski

Lieder, die wie Brücken sind
Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung e.V.
22. Juni 2017

Am vergangenen Wochenende wurde bundesweit der Tag der Musik gefeiert. Passend dazu fand am Vormittag des 18. Juni im großen Sendesaal des Funkhauses Halberg in Saarbrücken das große Abschluss-Singen „Bündnis für das Singen mit Kindern“ statt. Als Stargast war Rolf Zuckowski mit dabei.
Rolf Zuckowski begeistert mit seinen Liedern das ganze Publikum.
Rolf Zuckowski begeistert mit seinen Liedern das ganze Publikum.

Im voll besetzten großen Sendesaal präsentierten 270 Kinder stolz ihren Eltern und Familien ein buntes Programm, das sie im Laufe des vergangenen Schuljahres erarbeitet hatten. Die Veranstaltung bildete den Schuljahresabschluss des „Bündnis für das Singen mit Kindern“. Teilnehmende Kitas und Grundschulen erarbeiten mit dem saarländischen Liederkalender über das gesamte Schuljahr hinweg ein einheitliches Liedrepertoire.

Das Bündnis wurde 2005 mit dem Ziel ins Leben gerufen, das gemeinsame Singen mit Kindern frühzeitig zu fördern. Dazu haben sich die Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung, das Ministerium für Bildung und Kultur, der Bundesverband Musikunterricht – Landesverband Saar und der Saarländische Chorverband zusammengeschlossen. Kultusminister Ulrich Commerçon unterstrich die grundlegende Bedeutung der musisch-kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen für unsere Gesellschaft.

Wie fruchtbar diese Maßnahme ist, zeigten die Kinder auf dem Halberg. Nachdem sich alle im Saal mit einem Wachmachlied aufgewärmt hatten, blieb kein Mund geschlossen. Ausreden, nicht mitzusingen, hatte niemand. Denn die Texte konnte man auf einer großen Leinwand mitlesen. Die Kinder sangen über Freundschaften und darüber, wo „links und rechts“ ist. Auch die Erzieherinnen und Lehrerinnen beteiligten sich als Frauenchor mit einem „Ananas-Lied“ am Programm.

Der als Stargast anwesende Rolf Zuckowski begeisterte nicht nur die Kleinen. Auch den Eltern ist der Kinderliederkomponist nicht fremd. Viele Songs, darunter „Lieder die wie Brücken sind“ oder „Wie schön, dass du geboren bist“ kennen die Erwachsenen aus ihrer eigenen Kindheit. Und weil seine Lieder wirklich jeder kannte, sangen alle gemeinsam – eben echte „Lieder, die wie Brücken sind“!






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN