Home Regionalverband Saarbrücken

Saarländischer Radfahrer-Bund trauert um Radsportler Hans-Peter Schmidt

Saarländischer Radfahrer-Bund trauert um Radsportler Hans-Peter Schmidt
Saarländischer Radfahrer-Bund
12. Juli 2017

Der Saarländische Radfahrer-Bund trauert um den kürzlich bei einem tragischen Radunfall in England verunglückten saarländischen Radsportler Hans-Peter Schmidt.
Foto: Fam. Schmidt
Foto: Fam. Schmidt

Der 53 Jährige konnte als aktiver Radsportler insbesondere in seiner Spezialdisziplin dem Cyclocross beachtliche Erfolge erringen. Dazu gehörten die Titel des Saarlandmeisters in den Radsportdisziplinen Cyclocross und MTB Cross Country, der fünfte Platz bei der Deutschen Radcross Meisterschaft in Vechta im vergangenen Jahr und der Vizemeistertitel bei der DM in Queidersbach im Januar diesen Jahres sowie zahlreiche erste Plätze in der Deutschland-Cup Wertung.  Zuletzt gelang ihm noch im Juni ein zweiter Platz beim MTB Bomb Trail Race in St. Ingbert in der Cross Country Wertung der Seniorenklasse. Zu seinen Heimatvereinen gehörte neben der RV Möve Schmelz, RC Mistral Neunkirchen sowie der RV Blitz Oberbexbach. Zuletzt fuhr er für den VC Frankfurt 1883 im Masters MTB Storck Bycle Team.  

 

Der Saarländische Radfahrer-Bund wird  seinen Radsportkameraden Hans-Peter Schmidt in bleibender Erinnerung behalten. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.

 

Die Beerdigung  ist für Ende Juli vorgesehen. Der genaue Termin wird auf der Homepage: www.rv-blitz-oberbexbach.de  seines Heimatvereins RV Blitz Oberbexbach veröffentlicht. Alle Freunde und Radfahrer sind eingeladen, Hans-Peter Schmidt auf seinem letzten Weg zu begleiten.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN