Home Regionalverband Saarbrücken

StudienStiftungSaar bietet „FutureCoaching“ an

Als Studienpionier an die Hochschule
StudienStiftungSaar
15. Mai 2017

Die StudienStiftungSaar nennt Personen, bei denen beide Elternteile nicht studiert haben, „potentielle Studienpioniere“. Um diesen die Entscheidung über ein Studium zu erleichtern, hat die StudienStiftungSaar das Angebot „FutureCoaching“ konzipiert.
Bild

Es wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr und den Europäischen Sozialfonds gefördert und richtet sich an alle studierberechtigten Saarländer unter 25, die bisher noch an keiner Hochschule eingeschrieben sind bzw. waren.


Im Zentrum des FutureCoachings stehen die Fragen:
· Studium ja oder nein?
· Und wenn ja, welche Fachrichtungen passen zu mir?

Jede Beratung ist individuell zugeschnitten. FutureCoaching beinhaltet eine professionelle Talentdiagnostik. Diese beginnt mit einem mehrstündigen Test. Die Testergebnisse werden im Rahmen eines Einzelgesprächs, dem sog. Feedback-Gespräch, mit einem Coach besprochen. Wer mitmacht, erhält zudem umfangreiche Informationen über Studienmöglichkeiten und Berufsfelder, in denen die Neigungen und Begabungen zum Einsatz gebracht werden können.

Das Angebot ist für die Teilnehmer kostenlos. Wer mitmachen möchte, muss sich zuvor über das Online-Bewerberportal www.studienstiftungsaar.de bewerben. Bis Ende Juni sind 400 Plätze zu besetzen. Bewerben können sich neben Auszubildenden mit Studierneigung oder Freiwilligendienstlern und anderen auch Schüler, die kurz vor dem Abitur oder Fachabitur stehen.

Informationen zum FutureCoaching und Unterstützung bei der Bewerbung gibt es bei der StudienStiftungSaar, Schubertstraße 4 in 66111 Saarbrücken (Tel.: 0681-93837622, E-Mail: schueler@studienstiftungsaar.de) und im Internet unter www.studenstiftungsaar.de.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN