Home Regionalverband Saarbrücken

X-treme Cheer Saarbrücken hat Ziele klar vor Augen

X-treme Cheer Saarbrücken hat Ziele klar vor Augen...
X-treme Cheer Saarbrücken
20. Oktober 2017

Unsere Vorbereitungen zu den kommenden Meisterschaften 2017/18

BaWü Cheermasters Heidelberg German Cheermasters Lemgo Spirit Fever Open Lausanne


Seit der letzten Meisterschaft im November 2016 hat sich einiges verändert.
Neue Mitglieder, neue Ziele, neue Herausforderungen, neue Stunts und neues Training.

Aber zwei Sachen sind immer noch gleich geblieben: der Kampfgeist und der Traum zur Worlds nach Orlando/Florida zu fliegen. Bis zur BaWü-Meisterschaft dauert es nicht mehr lange!

Nur noch einen Monat bis zur BaWü und 2 Wochen später zur GERMAN nach Lemgo an der wir uns ebenfalls beweisen möchten.

Die German Cheermasters die ebenfalls der Cheermastersserie angehört ist die bestbesuchte der ganzen Cheermastersserie und auch die mit den meisten Startern im höchsten Level.

In den Anfangsmonaten dieses Jahres wurde an neuen Stunts gearbeitet, probiert und analysiert ob sie in unsere Routine passen oder nicht. Auch die neuen Mitglieder wurden direkt mit eingebunden.

Sie lernten die Basic´s, die Sprünge und die Motions.

Auch im Tumbling wurde viel gearbeitet. Jedes einzelne Mitglied, ob Senior, Junior oder PeeWee hat große Fortschritte gemacht. Vor 2 Monaten haben wir eine neue Routine zusammengestellt welches unserem hohen Level entspricht.

Mit viel Fleiß, Schweiß, Schmerzen, Tränen und hartem Training kommen wir unserer fehlerfreien Routine immer näher. Wir sind jetzt langsam in der Endphase, wo es um alles geht.
Denn nach den beiden Meisterschaften in diesem Jahr, geht es im Frühjahr 2018 nach Lausanne in die Schweiz.

Dort wollen wir vor allem eine Fehlerfreie Routine abliefern. Denn die Spirit Fever Open in Lausanne ist auch eine Qualifizierungsmeisterschaft für die Worlds in Orlando-Florida / USA.

Und mit etwas Glück qualifizieren wir uns vielleicht für die Worlds. Das wäre der Traum aller unserer Sportler und Coaches.

In unserem neu gegründeten Juniorteam wurden sehr große Fortschritte gemacht.
Nach einem plötzlichen Trainerwechsel hat sich das Team schnell an die neuen Trainingseinheiten gewöhnt.
Die Basic´s sitzen nun fast Fehlerfrei und alle neu gelernten Stunts wurden zu einer Routine zusammengesetzt.
Die Junior´s trainieren sehr viel und hart. Denn auch Sie wollen eine fehlerfreie Routine auf der BaWü präsentieren.
Mit Zusatztraining, Fleiß und viel Ehrgeiz trainieren sie ihre Stunts, Tumbling, Tänze, Sprünge und ihren Cheer.
Und wenn es weiter so gut läuft, werden sie bestimmt mit einem tollen Ergebnis für ihre Mühen belohnt.
Bedingt durch den Wechsel vieler PeeWees zu unseren Junioren haben wir ein komplett neues Peewee Team gründen müssen.
Die kleinen Kinder sind mit sehr viel Spaß an der Sache und auch ihre neue Trainerin ist mit viel Spaß dabei und freut sich auf eine tolle Zusammenarbeit mit den Kindern.

Ihr Ziel ist es die Peewees im nächsten Jahr 2018 wieder auf Meisterschaften starten zu lassen.

Wenn die Atmosphäre weiterhin stimmt wird das Team eine tolle Routine zusammenstellen und diese dann vorführen.

In unserem Tumblingkader hat sich ebenfalls einiges getan. Der Tumblingkader besteht aus Teammitgliedern die auf Meisterschaften in der Kategorie Individual starten.
Hier wird besonders hart und oft trainiert. Nicht umsonst erkämpfen unsere Kaderathleten auf jeder Meisterschaft sehr gute Platzierungen.
Zwei weitere Mitglieder des Seniorteams haben es in den Kader geschafft und arbeiten fleißig an sich um demnächst auf der Meisterschaft im Individual zu starten.
Auch wurde das Level bei einer Tumblerin von Level 4 auf 6 gehoben.
Im Sommer diesen Jahres war sie spontan auf der Summer Cheermasters in Koblenz gestartet und hat erstmals im Individual Level 6, dem höchsten Level einen tollen 2. Platz nach Hause gebracht.
Alle Teams des ATSV Saarbrücken, Abteilung Cheersport freuen sich über neue Gesichter im Training.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Unsere gut ausgebildeten und mit langjähriger Erfahrung ausgestatteten Trainier helfen Euch, Euer Potenzial zum Vorschein zu bringen.

Kommt in unserem Dienstagstraining vorbei. Für Peewees und Juniors von 17:30 - 19:00 Uhr im Spiegelsaal der ATSV Halle. Und Seniorcoed und Tumblingkader von 19:00 - 21:30 Uhr oben in der großen Halle der ATSV Halle.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN