Home Saarlouis Dillingen

Süddeutsche Meister im Kanurennsport

Dillingen
Süddeutsche Meister im Kanurennsport
22. August 2017

Als überragender Saarsportler im Kanurennsport auf der diesjährigen Süddeutschen Meisterschaft in Mannheim überzeugte Max Deletz. Der Juniorenfahrer erkämpfte sich 2 Meistertitel in den Sprintdisziplinen. Der im Kanu Club Dillingen trainierende Sportler gewann sein Finalrennen über 200m überlegen und konnte seine Leistung mit seinem Zweierpartner im Sprint wiederholen.

Ebenfalls im Zweierfinale befand sich der Dillinger Kanute Marvin Strunk, der sich den 4. Platz in diesem Rennen sicherte.
Des Weiteren startete der 17 jährige Max Deletz in der höheren Herren Leistungsklasse zusammen mit Torsten Reuter im Kanuzweier. In dieser Klasse erreichten sie das Finale und fuhren in einem sehr guten Rennen nur knapp an einer Medaille vorbei und erreichten Rang 4.
Die starken Junioren des Dillinger Kanu Club siegten auch im K4 über die 1000m durch einen fulminanten Endspurt mit der Besetzung Lukas Reichert, Marius Wortmann, Anton Dobbelmann (Kaiserslautern) und Jochen Wiehn (Kaiserslautern).
Über die 5000m Langstrecke überzeugte Lukas Reichert mit dem 2. Platz im Kanu Einer. Den 3. Platz und somit die Bronzemedaille sicherte sich Marius Wortmann mit seinem Zweierpartner ebenfalls über die 5000m Distanz. In der Leistungsklasse belegten die Saarsportler David Sucher und Sven Busch über 5000m den 5. Platz. Ebenfalls in der Herren Leistungsklasse erreichte Torsten Reuter das Einerfinale über die 200m Sprintstrecke.
Auf der Süddeutschen Meisterschaft überzeugte auch das Damenteam des Kanu Club Dillingen mit Alina Gieres und Marlene Deletz. Beide sicherten sich die Silber- und Bronzemedaille im Kanuzweier über 500m und 200m. Im Kanueiner zeigte Alina Gieres eine starke Vorstellung und gewann 2 Bronzemedaillen über die Strecken 1000m und 5000m. Marlene Deletz musste sich trotz guter Leistung 3mal mit dem undankbaren 4. Platz über die Strecken 500m, 1000m und 5000m zufrieden geben.
In der Schülerklasse mussten die Dillinger Kanuathleten neben den Bootsfähigkeiten auch ihre Lauf- und Parcoursfähigkeiten unter Beweis stellen. Dieser Wettkampf wird als Kanumehrkampf (KMK) bezeichnet und zielt auf die Gesamtathletik der jungen Sportler. In diesem Wettkampf siegte bei den weiblichen Schülern der Altersklasse der neunjährigen Nora Wortmann souverän und errang die Goldmedaille. Ihre 1 Jahr jüngere Vereinskameradin Anna Gammel tat es ihr gleich und gewann auch hier souverän die Goldmedaille in der Altersklasse der achtjährigen. Tom Reuter (8), der ebenfalls im Kanumehrkampf (KMK) antrat, erkämpfte sich in einem spannenden Wettbewerb einen sehr guten 6. Gesamtplatz.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN