Home Saarlouis Wadgassen

Die Formel 1 zu Besuch in Werbeln

Werbeln
Die Formel 1 zu Besuch in Werbeln
Rolf Ruppenthal
16. Februar 2017

Die „Grenobler“ hatten zu ihrer Kappensitzung in die restlos ausverkaufte Schulturnhalle geladen.
Kappensitzung der Werbelner „Grenobler“ unter dem Motto „Formel 1“: Ortsvorsteher Heribert Schiffer und sein Enkel Paul Laurent setzten als Peter und Paul einen Höhepunkt an diesem Abend. Foto: Rolf Ruppenthal
Kappensitzung der Werbelner „Grenobler“ unter dem Motto „Formel 1“: Ortsvorsteher Heribert Schiffer und sein Enkel Paul Laurent setzten als Peter und Paul einen Höhepunkt an diesem Abend. Foto: Rolf Ruppenthal

Formel 1 in Werbeln: Die „Grenobler“ machten es möglich. Das närrische Rennen stieg in der Schulturnhalle, und alle Tribünenplätze waren restlos besetzt. Als Kommentatoren berichteten Lukas Preuß, Sascha Gorius, Lena Gorius und Angela Gorius.

Die Zuschauer erlebten ein abwechslungsreiches und spannendes Rennen mit vielen Höhepunkten und einem grandiosen Finale. Selbst die Nationalhymne durfte nicht fehlen.

Auch Werbeln hat ein Dreigestirn: Nach dem Intro der Kommentatoren und dem Eröffnungstanz von Lena Gorius mit Rennfahrer Nico Michel sorgten Prinz Paul der Erste (Paul Laurent), Bauer Calvin (Calvin Mang) und Jungfrau Jaqueline (Jakob Widersporn), übrigens das bislang jüngste Dreigestirn in der Geschichte der Werbelner „Grenobler“, für den ersten Höhepunkt des Abends.

Danach wurde Bauer Calvin gleich hart gefordert: „Susann“ (Katrin Siodlazek) hat noch ken Mann. Die Peikler-Aktivengarde (Leitung Jenniger Hauser) aus dem benachbarten Differten setzte einem gelungen Kontrapunkt fürs Auge und Ohr dagegen, bevor Ortsvorsteher Heribert Schiffer mit seinem Enkel Paul Laurent, im Hauptjob an diesem Abend Prinz, als Peter und Paul den nächsten Höhepunkt setzten.

Für Begeisterungsstürme sorgten auch Carina Mang, Sabine Schiffer, Liesa Schiffer, Laura Wahl, Katrin Siodlazek, Lisa Antona, Lena Gorius und Angela Gorius mit ihrem Puppentheater Grenobellas und ihrem Ausflug zum Ballermann nach Mallorca. Von der Firma Fix und alle präsentierten sich Ralle und Kalle ( Lukas Preuß/Nico Michel).

Nach dem gelungenen Showtanz der Peikler Aktivengarde (Leitung Tina Engler) waren dann die Telefonseelsorge „Alles klar, keiner weiß Bescheid, Susi Sorglos für Bedürfnisse der besonderen Art und Klara Fall für Fragen in Rechtsangelegenheiten“ (Liesa Schiffer, Angela Gorius, Norman Link, Sascha Gorius, Manfred Schneider, Carina Mang und Nico Michel) zu Gange.

Den Höhepunkt des Abends bildete der Feuerwehreinsatz des Männerballetts, an den sich übergangslos das glanzvolle Finale anschloss.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN