Home St. Wendel Namborn

Züchter mit viel Engagement für das liebe Federvieh

Gehweiler
Züchter mit viel Engagement für das liebe Federvieh
Oswin Sesterheim
4. April 2017

Die saarländischen Rassegeflügelzüchter hatten zu ihrer Hauptversammlung eingeladen. Dabei wurden die Landesmeister geehrt.
In einigen Kindergärten konnten die Kinder an einer Küken-Schlupfaktion der saarländischen Rassegeflügelzüchter teilnehmen. Foto: Anatolii/Fotolia
In einigen Kindergärten konnten die Kinder an einer Küken-Schlupfaktion der saarländischen Rassegeflügelzüchter teilnehmen. Foto: Anatolii/Fotolia

„Die von einigen Zuchtfreunden durchgeführten Küken-Schlupfaktionen in Kindergärten, Schulen, Altersheimen und sonstige Einrichtungen sind sehr wichtig, um unser Hobby den Menschen näher zu bringen und schon die Kinder für die Tiere zu sensibilisieren und für uns zu gewinnen“, sagte der Vorsitzende des Verbandes Saarländischer Rassegeflügelzüchter (VSRG), Sascha Kleer, auf der Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus in Gehweiler und konnte eine gute Bilanz der Vereine vorlegen.

Die 48. Saarlandschau und die 45. Saarlandjugendschau in Rohrbach mit 824 Tieren und hohen Bewertungen waren das größte Ereignis im saarländischen Schaukalender. Es wurden sechs Landesmeister und vier Landesjugendmeister gekürt. In dieser Wertung belegten vom Geflügelzuchtverein Namborn Edda Menning mit Laufenten schwarz und Frank Haas mit Seidenhühner weiß den zweiten und Lothar Stahn mit Dresdner weiß den dritten Platz. Weiter wurden in der Versammlung für erfolgreiche Züchter Verbandsehrenpreise, Bänder, Medaillen und Pokale vergeben. Der langjährige Vorsitzende des Kleintierzuchtvereins Gehweiler, Karl Seebacher, wurde mit der goldenen und sein Vereinskamerad Bernhard Barth mit silbernen Ehrennadel des Bundes Deutscher Rassegeflügelzüchter auszeigezeichnet. Alex Fess aus Homburg und Herbert Corio aus Dudweiler wurden zu Ehrenmitgliedern des Verbandes Saarländischer Rassegeflügelzüchter ernannt.

„Während in anderen Landesverbänden wegen der Vogelgrippe und der damit verbundenen Stallpflicht für Geflügel geplante Schauen ausfielen, konnten bei uns alle geplanten Schauen stattfinden“, so Kleer. Weitere Aktivitäten im VSRG waren Hähnewettkrähen, Jungtierschauen, Kükenschauen, Werbeschauen beim Webenheimer Bauernfest und an der SR3-Landpartie an verschiedenen Orten im Saarland. „Die 34. Landesziergeflügelschau bot mit 133 Paaren ein farbenprächtiges Bild in der Nalbacher Halle. Sie wurde als einer der schönsten Schauen der letzten Jahre angesehen“, berichtete der Zuchtwart für Ziergeflügel, Hans-Werner Bösch. Auch der Bericht des Zuchtwartes für Hühner und Zwerghühner im VSRG, Holgert Butz, war detailliert und aufschlussreich.

„2016 war wieder ein erfolgreiches Jahr für uns“, so der Jugendleiter im VSRG, Archibald Mohr. 19 Jugendliche erzielten mit ihren 174 ausgestellten Tieren auf der Landesjugendschau hervorragende Ergebnisse. Weitere Aktivitäten der Nachwuchszüchter waren Kükenschlupf-Schauvorführungen, außerdem wurde im Saarbrücker Altenheim am Schlossberg ein Stall gebaut und die eingesetzten Tiere gepflegt.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN