Home St. Wendel Nohfelden

Gartenbauverein mit neuer Leitung

Nohfelden
Gartenbauverein mit neuer Leitung
Frank Faber
13. März 2017

Wechsel nach 20 Jahren: Ulrike Lünser löst Gerhard Schley an der Spitze der Nohfelder Obst- und Gartenbauer ab.
Die geehrten Mitglieder beim Obst- und Gartenbauverein in Nohfelden. Foto: Frank Faber
Die geehrten Mitglieder beim Obst- und Gartenbauverein in Nohfelden. Foto: Frank Faber

Ulrike Lünser führt für die kommenden drei Jahre den Obst- und Gartenbauverein (OGV) in Nohfelden. Bei der Jahreshauptversammlung im evangelischen Gemeindehaus wurde sie zur Nachfolgerin von Gerhard Schley gewählt, der nach 20 Jahren ins zweite Glied rückt. „Das war so geplant“, sagte Schley. Die neue Vereinschefin Lünser stand ihm während der vergangenen drei Jahre als Stellvertreterin zur Seite. „Ich hatte immer einen guten Vorstand hinter mir, wir waren eine innere Einheit“, konstatierte der 77-jährige Schley, der weiterhin den Verein als Stellvertreter der Vorsitzenden Lünser unterstützen wird.

„Ich werde versuchen, dass wir im Verein wieder Aktivitäten mit Kindern machen können“, hat sich die Lehrerin im Ruhestand zum Ziel gesetzt. OGV-Kreischef Rüdiger Rauber lobte den Verein wegen seiner jahrzehntelangen Kontinuität. „Die wird nun auch mit Ulrike Lünser weiter anhalten“, so Rauber. Zudem gab der Namborner bekannt, das Schley für seine Verdienste bei der Jahrestagung des Verbandes am 1. April mit der „Goldenen Rose“ ausgezeichnet wird.

Dass in Nohfelden jedes Jahr zwischen Frühling und Herbst besonders viele Blumen blühen, die das Dorfbild verschönern, ist mit ein Verdienst der Gartenbauer. Rund um das evangelische Gemeindehaus werden zweimal pro Jahr bei Arbeitseinsätzen die Sträucher und Hecken geschnitten, außerdem wird die Anlage gesäubert.

Des Weiteren blickte Lünser voraus und teilte den Termin für den Jahresausflug mit. Am 10. Juni startet der OGV zu einer Tour in den Saargau. Über das Freizeitzentrum Dirmingen-Finkenrech geht's nach Überherrn auf den Linslerhof und abschließend zu Bauer Ehl nach Saarlouis.

Einmalige Naturerlebnisse aus dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald vermittelte Vereinsmitglied und Nationalparkförster Konrad Funk während der Versammlung.

Feierlich wurden zahlreiche Mitglieder für ihre Treue zum Verein geehrt. „Treue ist eine der Primärtugenden, die Menschen auszeichnet“, hob Schley heraus, der gemeinsam mit dem Kreisverbandsvorsitzenden Rauber die Mitgliederehrung vornahm. Musikalisch begleitete der Nohfelder Musikverein das Familienfest der Gartenbauer, das mit der Übergabe der Tombola-Gewinne endete.

 

Zum Thema:

 

Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Nohfelden für die nächsten drei Jahre: Ulrike Lünser, Vorsitzende, Gerhard Schley, Stellvertreter, Klaus Spengler, Kassierer, Pia Wiesen, Schriftführerin. Beisitzer: Otto Welsch, Waltraud Simon, Pia Welsch, Christian Seibert. Ehrungen: 60 Jahre: Werner Schley. 50 Jahre: Hilde Korb, Karl-Heinz Staudt, Egon Freytag, 40 Jahre: Elfriede Schweig, Richard Sieler, 25 Jahre: Manuela Märker, Ulrike Lünser, Wanda Prass, Dagmar Hartwich. Derzeit hat der Verein 135 Mitglieder.






Das könnte Sie auch interessieren
Weitere Themen aus dem Ressort St. Wendel:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN