Home St. Wendel Nohfelden

Löschbezirk befördert Wehrleute

Walhausen
Löschbezirk befördert Wehrleute
15. März 2017

Jahreshauptversammlung beim Walhauser Feuerwehr stand an.
Strahlende Gesichter nach den Beförderungen und Ehrungen bei Walhausens Wehr. Foto: Gisch/Feuerwehr
Strahlende Gesichter nach den Beförderungen und Ehrungen bei Walhausens Wehr. Foto: Gisch/Feuerwehr

(red) Auf ein einsatzreiches Jahr blickte Walhausens Löschbezirksführer Andre Nagel während der Jahreshauptversammlung zurück. Zu 19 Einsätzen wurde der Löschbezirk im vergangenen Jahr alarmiert: drei Brände, acht Hilfeleistungen und drei Fehlalarme. Hinzu kamen fünf Einsätze, bei denen die Drehleiter personell mit Kräften der Fachgruppe „Einfaches Retten aus Höhen und Tiefen“ unterstützt wurde. Darüber hinaus hat die Wehr viel Zeit in die regelmäßige Aus- und Fortbildung investiert. Insgesamt wurden im Einsatz- und Übungsdienst 3008 ehrenamtliche Stunden geleistet. Der Beigeordnete der Gemeinde Nohfelden, Andreas Georgi, konnte Marvin Thome zum Feuerwehrmann, Henning Seibert zum Löschmeister, den stellvertretenden Löschbezirksführer Marc Leonhard zum Oberlöschmeister und die Leiterin der Bambini-Feuerwehr Anne Tibo zur Brandmeisterin befördern. Des Weiteren wurden Björn Schmitt und Oliver Thome für je 25 Jahre mit dem Bronzenen Feuerwehr-Ehrenabzeichen am Bande geehrt.






Das könnte Sie auch interessieren
Weitere Themen aus dem Ressort St. Wendel:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN