Home St. Wendel Nohfelden

Schrullige Alte heizt die Stimmung an

Wolfersweiler
Schrullige Alte heizt die Stimmung an
24. Februar 2017

Staraufgebot bei der Prunksitzung des CCW Wolfersweiler: Ewald Blum und Willi Jost schlüpften in ihre Paraderollen.
Die Juniorengarde zeigte ihr tänzerisches Können. Fotos: Immesberger/Verein
Die Juniorengarde zeigte ihr tänzerisches Können. Fotos: Immesberger/Verein

(rgm) Mit annähernd 200 Gästen hatten die Narren des CCW Wolfersweiler 19 Uhr 71 ein fast volles Haus bei ihrer diesjährigen Prunksitzung. Nach dem Einmarsch hatte das Prinzenpaar seinen ersten Auftritt. Prinzessin Janine I. und Prinz Björn I. präsentierten sich ganz im Stil des Mottos: im 50er-Jahre-Outfit. Der Auftritt der Minigarde kam dem Publikum erst mal Spanisch vor, denn die kleine Garde ließ es ganz iberisch angehen im Stil von Flamenco und Fandango. Tänzerisch ging es mit der Maxigarde weiter, nur das Thema war ein anderes: Die Tänzerinnen entführten in die schwedischen Wälder zu Trollen und Erdgeistern.

Im Zeichen des Dialektes nahm Pfarrer Jörg Grates die Gäste mit auf eine Reise in die Welt der Mundart. Da war das Publikum aber „übergerrascht“, denn der Geistliche wagte sich nach der Idee von Jaques Bistro auch an erotische Dialekte heran. Außerdem bekamen die Pfälzer ebenso ihr Fett weg wie die Sachsen. Mit Sprüchen wie „der sächsische Dialekt ist für mich wie ein Verhütungsmittel“ brachte er die Gäste zum Lachen.

Die Juniorengarde tanzte in ihren schicken Uniformen als die Blau-Weißen-Funken, bevor die Hip-Hop-Garde der Coburger aus St. Wendel modernere Töne in die Wolfersweiler Fasenacht brachte. Das Funkenmariechen Candy Roberts tat es den Coburgern gleich und interpretierte den Gardetanz im Hip-Hop-Stil.

Einer der Höhepunkte war zweifelsohne der Gastauftritt von Elfriede Grimmelwiedisch alias Ewald Blum. Wie schon in den beiden Jahren zuvor sorgte die schrullige Alte bei ihren „Schätzjer“ für beste Stimmung. In ihrem Sketch „Ab ins Grüne“ persiflierten Mike und Caroline Denner die Jägerschaft. Dabei entdeckte der Jäger durch sein Fernglas, wie sich seine Frau mit einem anderen auf dem benachbarten Hochsitz vergnügte. „Das do geht mit enem Schuss hin: Die Frau en de Kopp und de Mann en die Eier“, zog der Jäger eine praktische Bilanz.

Tänzerisch ging es weiter mit dem Showtanzpaar „Tarzan der Coburger“, bevor sich Vanessa Mohr und Sarah Rebecca Reinshagen über das Duschverhalten von Mann und Frau lustig machten. Hocherotisch ging es zu, als die Mitglieder des Männerballetts zu dem Lied von Beyoncé „Single Ladies“ die Hüllen fallen ließen. Allerdings nur den Bademantel, der allerdings ein sexy Latex-Outfit offenbarte. Der Hausmeischda war der nächste Stargast. Schon zum zweiten Mal gastierte Willi Jost in seiner Paraderolle in Wolfersweiler. Ein weiterer Gastauftritt, der die Zuschauer zum Toben brachte, war die FKV-Funkengarde aus Furschweiler. Rüdiger Helm zog als „De Nohfella“ noch ein wenig Lokalkolorit durch den Kakao bevor es zum Finale mit den Spatzelruther Katzen aus Eisen ans Feiern ging.

 

Zum Thema:

 

Alle Akteure auf einen Blick Elferrat: Jaqueline Hohmann, Lisa Hebel, Stefan Kunz, Svenja Zentes, Vanessa Mohr, Sarah Rebecca Reinshagen, Natascha Loch, Caroline Lehmann, Michaela Roberts, Lisa Bonsignore. Sitzungspräsident: Kevin Fuchs. Minigarde: Madelaine Glitza, Lucy Seibert, Sophie Lehmann, Marie Fell. Trainer: Svenja Zentes, Sabine Grimm. Maxigarde: Dana Gisch, Sydney Schweig, Emily Roeht, Jana Meisberger, Lena Schneider. Trainer: Vanessa Mohr, Meike Fleisch. Büttenrede: Jörg Grates. Juniorengarde: Lena Malischke, Lena Frühauf, Mandy Glitza, Leonie Brenner, Clara Alles, Greta Alles, Alisha Klee, Jana Haypeter, Lara Marie Scheid, Stefanie Kunz, Eileen Weydmann. Trainer: Eileen Weydmann, Stefanie Kunz. Hip-Hop-Garde der Coburger: Laura, Mathias und Nicolas Zaccharopolus, Lena Schneider, Isabelle Jacobs, Shkurtesa Demay. Trainer: Ute Jacobs. Elfriede Grimmelwiedisch: Ewald Blum. Funkenmariechen: Candi Roberts. Trainer: Michaela Roberts. Sketch „Ab ins Grüne“: Mike und Caroline Denner. Showtanzpaar „Tarzan der Coburger“: Lena Schneider, Isabelle Jacobs. Sketch „Das Duschverhalten“: Vanessa Mohr, Sarah Rebecca Reinshagen. Männerballett: Dietmar Gisch, Stefan Strack, Daniel Werle, Jörn Herz, Matthias Lehmann, Bill Roberts, Jan Immesberger, Nils Heylmann, Raphael Leonhard, John Haßdenteufel, Dennis Seibert, Sascha Liedke, Mike Denner, Manuel Kunz. Trainer: Natascha Loch. Hausmeischda: Willi Jost. FKV-Funkengarde Furschweiler: Anne Bubel, Michelle Weber, Annina Altenhofer, Laura Wecker, Maite Kreutz, Marie-Claire Kömen, Hannah Maldener, Lisa Kunz, Steffel Altenhofer, Michelle Ballof. Trainer: Carina Haßdenteufel. De Nohfella: Rüdiger Helm. Spaztelruther Katzen: Kerstin Dewes, Thorsten Dewes, Timo Molter, Claudia Jenet, Mirko Luther.






Das könnte Sie auch interessieren
Weitere Themen aus dem Ressort St. Wendel:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN