Home St. Wendel Oberthal

Erst Meistertitel, dann Masters-Sieg?

Oberthal
Erst Meistertitel, dann Masters-Sieg?
Philipp Semmler
11. Februar 2017

Die KF Oberthal bestreiten an diesem Samstag ihr Heimspiel in der Endrunde um die deutsche Meisterschaft. Mit dabei: Svenja Lambert. Die 25-Jährige hat im Februar die Chance, gleich zwei Titel zu holen.
Svenja Lambert, hier bei ihrem WM-Triumph 2016 in Belgien, möchte am Wochenende mit den KF Oberthal den Grundstein zum vierten deutschen Meistertitel in Folge legen.Foto: Killadt
Svenja Lambert, hier bei ihrem WM-Triumph 2016 in Belgien, möchte am Wochenende mit den KF Oberthal den Grundstein zum vierten deutschen Meistertitel in Folge legen.Foto: Killadt

Svenja Lambert kann in den nächsten acht Tagen richtig abräumen. Zum einen hat die 25-Jährige die Chance, mit den Kegelfreunden Oberthal zum vierten Mal in Folge deutscher Mannschaftsmeister der Frauen zu werden, zum anderen peilt sie mit den Fußballerinnen des SV Dirmingen den Sieg beim Frauen-Masters an.

Für den Titel im Kegeln hat sich Oberthal am vergangenen Wochenende eine gute Ausgangsbasis geschaffen. Beim Start der Meisterschafts-Endrunde holten Lambert und Co. in Remscheid drei von vier möglichen Punkten. Da Hauptkonkurrent Preußen Lünen patzte und Letzter der Viererrunde wurde, setzten sich die Kegelfreunde Oberthal gleich schon mal auf Rang eins der Tabelle. Lünen war dank der Bonus-Punkte aus der regulären Saison mit einem Zähler Vorsprung auf Oberthal in die Play-Offs gegangen.

„Die drei Punkte in Remscheid waren ein erster wichtiger Schritt für uns in Richtung Meisterschaft“, freut sich Lambert. „Wir wollen unbedingt den Titel holen. Vier Mal in Folge ist ja noch nie jemand Meister geworden.“

Oberthal schaffte im Frauen-Bereich von 2014 bis 2016 sowie zwischen 2004 und 2006 drei Titelgewinne in Serie. Domstein Trier gelang ein „Titel-Hattrick“ in den Jahren 2001 bis 2003.

An diesem Wochenende steht nun ein Doppelspieltag an. Zunächst hat der Titelverteidiger am Samstag ab 12 Uhr Heimrecht, am Sonntag findet dann der dritte Spieltag der Endrunde in Dilsburg statt. „Zu Hause wollen wir natürlich die vollen vier Punkte“, stellt Lambert klar. Dazu könnte die Sulzbacherin, die am Donnerstag ihren 25. Geburtstag feierte, selbst einen großen Beitrag leisten. Denn vor allem zu Hause ist die angehende Polizistin derzeit gut drauf. Auf der Bahn in Oberthal warf sie im Heimspiel der regulären Saison gegen den RSV Remscheid mit 946 Holz die bislang höchste Zahl ihrer Karriere.

Mit einem ähnlichen Ergebnis am Samstag könnte sie den Grundstein für den Rekord-Titelgewinn legen. Am 18. Februar steht dann bei Preußen Lünen der letzte Spieltag der Endrunde an. Einen Tag später, am 19. Februar, wird Lambert die schweren Kugeln gegen den deutlich leichteren Fußball tauschen. Dann spielt das Multitalent mit Regionalligist SV Dirmingen beim Frauen-Masters an der Saarbrücker Hermann-Neuberger-Sportschule. Dirmingen ist mit sieben Titeln Rekordsieger dieser Veranstaltung. Und auch dem Masters fiebert die 25-Jährige entgegen. „Es wird für mich das erste Mal sein, dass ich dabei sein kann. Bisher ging das wegen des Kegelns nie.“

Und Kegeln hat für Lambert ganz klar Priorität. Kein Wunder, denn schließlich ist sie dort ein Riesentalent. Bei den U23-Weltmeisterschaften im vergangenen Jahr in Belgien gewann sie zwei Mal Gold (im Einzel und im Paarkampf mit Johanna Theiß vom KSC Dilsburg). Aufgrund ihres Alters dürfte sie bei der WM 2017 erstmals bei den Aktiven in der Nationalmannschaft starten. „Es ist mein großes Ziel, dort dabei zu sein“, sagt Lambert. Schließlich wären die Titelkämpfe für sie ein echtes Heimspiel. Sie finden ab dem 1. Juni im Kegelsportzentrum in Oberthal statt.

Zum Thema:

Gipfeltreffen bei den Männern: Für die Herren der KF Oberthal steht an diesem Samstag der vorletzte Spieltag der regulären Saison an - und dabei kommt es zum absoluten Gipfeltreffen der Bundesliga. Spitzenreiter Oberthal ist um 14 Uhr bei Verfolger KSG Holten-Duisburg zu Gast.






Das könnte Sie auch interessieren
Weitere Themen aus dem Ressort St. Wendel:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN