Home St. Wendel Tholey

Narren noch einmal im Rampenlicht

Theley
Narren noch einmal im Rampenlicht
Marion Schmidt
21. März 2017

Die Karnevalsgesellschaft „Lach mit“ Theley hatte zum 21. Mal zum Festival der Garden in die Sport- und Kulturhalle eingeladen.
Bärbel Rausch im Gespräch mit den Schlümpfchen Justus Gilla, Feenja Scheid und Emma Weber von der KG „Lach mit“ Theley (von links). foto: Schmidt
Bärbel Rausch im Gespräch mit den Schlümpfchen Justus Gilla, Feenja Scheid und Emma Weber von der KG „Lach mit“ Theley (von links). foto: Schmidt

Während die närrische Zeit in den Karnevalshochburgen am Aschermittwoch endet, lebt sie im Landkreis St. Wendel seit 21 Jahren an einem März-Wochenende wieder auf. Das vom Landkreis organisierte Festival der Garden stellt die Akteure nach der Fastnachtzeit noch einmal ins Rampenlicht. Die Garden stecken viel Herzblut in ihren leidenschaftlich betriebenen Sport. Über das ganze Jahr hinweg wird trainiert, werden farbenfrohe Kostüme geschneidert und Ideen fürs Programm gesammelt. Das ist sehr viel Engagement für eine doch kurze Session mit nur wenigen Auftritten. „Wir wollen mit dem Festival der Garden dieser großartigen Jugendarbeit der Vereine unsere Anerkennung ausdrücken“, so Landrat Udo Recktenwald (CDU). Tholeys Bürgermeister Hermann Josef Schmidt (CDU) betonte, dass die Karnevalsvereine ein wertvolles Kulturgut der Gemeinde seien. Er lobte die Jugendarbeit. Für die Vereinsgruppen sei das Festival auch eine gute Gelegenheit, die Shows anderer Gruppen zu sehen. In der Hochphase der fünften Jahreszeit bleibe dafür kaum Zeit.

Etwa 300 Akteure, trainiert von rund 60 Übungsleiterinnen, aus mehr als 60 Vereinen begeisterten am Sonntag in der Theleyer Sport- und Kulturhalle das Publikum. Gastgeber des Festivals war die Karnevalsgesellschaft „Lach mit“ Theley. Das Team um den Vereinsvorsitzenden Randolf Atz war bestens vorbereitet, damit an diesem Tag Technik, Hallengestaltung und Verpflegung der Besucher stimmten. „Jeder hat angepackt. Die Eltern haben mit den Kindern mehr als 60 Kuchen gebacken“, lobte der frühere Vereinsvorsitzende Horst Müller das ehrenamtliche Engagement und den Zusammenhalt in seinem Verein.

Durch das Programm führte das eingespielte Moderatorenteam Bärbel Rausch und Patrick Quasten vom gastgebenden Verein. Die Band Party Sound spielte die passenden Töne für den Einmarsch der Gruppen. Den Auftakt des Showprogramms machten die Minis der KG Lach mit. 22 von Aline Schmitz und Alisa Woll betreute Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren präsentierten lebhaft ihren Schlumpftanz in den passenden Kostümen. „Die Minis haben etwa ein halbes Jahr geprobt und den Tanz im Februar bei der Kinderkappensitzung aufgeführt“, so Übungsleiterin Aline Schmitz. Seit sechs Jahren trainiert sie im Verein die Kinder. Alisa Woll unterstützt sie seit drei Jahren. Die Kinder können ihren Auftritt kaum erwarten. Hanna Kirsch aus Theley besucht schon seit zweieinhalb Jahren das Tanztraining. „Ich will später auch mal in der großen Garde tanzen“, verrät die Fünfjährige, die nebenbei auch noch Ballett trainiert. Justus Gilla ist bei dem Schlumpftanz der Hahn im Korb. „Das stört mich nicht. Ich tanze gerne mit so vielen Mädchen“, erzählt er offenherzig.

Die Idee zu dem Festival entstand vor 21 Jahren, als die Karnevalsvereine den Landkreis um Unterstützung ihrer Garden baten. Mittlerweile zählt das Festival der Garden zu den größten Veranstaltungen im Landkreis und lockt jedes Jahr mehr als 1000 Besucher an. Das Festival der Garden ist einzigartig im Saarland. Recktenwald: „Selbst Vereine aus benachbarten Landkreisen wollen mittlerweile mitmachen. Doch unsere Landkreis-Vereine haben Vorrang.“ Um 13 Uhr begann das Mammutprogramm, gegen 18 Uhr fiel der Schlussakt mit dem Auftritt einer Schautanzgruppe der KG „Lach mit“ Theley.

 

Zum Thema:

 

Die Akteure des 21. Festivals der Garden KG „Lach mit“ Theley; KFG Primstal; OCV Oberthal; TV Scheuern; Ha-Dau-KV Hasborn; SV Gonnesweiler; Karnevalsclub „Mithras“ Schwarzerden; Fuka-Oberlinxweiler; KKV Eisen; KV „Mr genn us net“; KG Tholey; Bohnentaler Funken; Kipfaka Primstal; KV „Die Coburger“ St. Wendel; Theater- und Karnevalverein Alsweiler; Oberthaler Carnevalverein; OKG Oberkirchen; Heimat- und Verkehrsverein Selbach; CCW 109 Uhr 71 Wolfersweiler; Interessengemeinschaft Niederlinxweiler; KV Freisen; Spvgg Sötern; KV Furschweiler. Moderation: Bärbel Rausch und Patrick Quasten. Gastgebender Verein: KG „Lach mit“ Theley. Musik: Band Party Sound.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN