Home Saarpfalz Blieskastel

Sie sind Blieskastels Top-Sportler

Blieskastel
Sie sind Blieskastels Top-Sportler
Hans Hurth
11. April 2017

Die Barockstadt ehrte ihren erfolgreichen Sportler und Kulturschaffenden in einer Feierstunde im Rathaus am Paradeplatz.
Die Stadt-Beigeordnete für Sport Brigitte Adamek-Rinderle und Blieskastels Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener (von links) freuten sich mit den geehrten Sportlern. Roland Klingler (rechts) war der erfolgreichste unter den Athleten. Foto: Hans Hurth
Die Stadt-Beigeordnete für Sport Brigitte Adamek-Rinderle und Blieskastels Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener (von links) freuten sich mit den geehrten Sportlern. Roland Klingler (rechts) war der erfolgreichste unter den Athleten. Foto: Hans Hurth

Ihre besten Sportler und Kulturschaffenden ehrte die Stadt Blieskastel in der alten Markthalle. Als Dank für den Beitrag zum Image der Stadt gab es von Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener glänzende Medaillen. In diesem Jahr wurde die Ehrung für die Jahre 2014 bis 2016 zusammengefasst. „Organisatorisch hat es vorher nicht geklappt, zudem war das Spektrum der zu ehrenden Sportler nicht so breit wie zuvor“, so die Verwaltungschefin, die den Sport als eine hohe Integrationskraft bezeichnete. Die Beispiele der erfolgreichen Athleten sollte Ansporn für alle sein. „Die Geehrten sorgen für ein positives Image unserer Stadt und erreichen mit Mut, Trainingsfleiß, Ausdauer und Disziplin Spitzenleistungen.“

Bereits seit 15 Jahren ist Lucas Rietheimer vom SV Alschbach unter den Besten der Stadt, diesmal als zweifacher Saarland (SL)-Meister im Karate und zusammen mit Joshua Chill im Team. Seit drei Jahren ist Jaqueline Luck Saarlands-Beste im Geräteturnen-Vierkampf (Barren, Bock, Balken und Sprung) und Stephanie Lück steht bei den deutschen Meisterschaften seit Jahren im Hammer- und Diskuswurf der Senioren auf dem Treppchen. Stark vertreten waren Vereinskollegen von Lück, der LG Bliestal. So der 67-jährige Thomas Barsties als vierfacher Saarland-Champion der Männer 65 und Zweiter im Südwesten im Dreisprung. „Schon als Jugendlicher war ich in der Leichtathletik aktiv, nach einer Pause von 20 Jahren hat mich seit drei Jahren wieder der Ehrgeiz gepackt. Dieser wird mit jedem Erfolg größer, wobei eine gesunde Lebensweise und Training zum Erfolg in meiner Altersklasse beitragen“, erzählte uns der Blieskasteler.

Erst 22 Jahre alt, aber bereits SL-Meister im Zehnkampf der Männer ist Sidney Tregellis. „In der Vorbereitungsphase und vor Wettkämpfen trainiere ich vier Mal die Woche, in zwei Tagen geht es ins Trainingslager nach Italien“, verriet unserer Zeitung der Student aus Bliesdalheim mit Bestzeiten von 11,52 Sekunden über 100 Meter und 6,57 Metern im Weitsprung. Mit gleich zwölf Titeln im letzten Jahr war Stammgast Roland Klingler mal wieder der erfolgreichste des Abends. Herausragend sein Europameister-Titel im Diskuswurf griechisch (Wurf aus dem Stand mit der Diskus-Scheibe) der Senioren M 65 und M 70, weiter mit drei Vize-Europameister-, drei Saar-Titeln sowie vier als Deutscher Meister der Männer 70. „Ich trainiere bis auf den Sonntag täglich für meinen Sport, hinzu kommt noch Krafttraining“, so der Jung-70er. Seit Jahren läuft Rainer Hippchen als mehrfacher Saarlandmeister der Senioren M 70 der Konkurrenz in den Langstrecken davon.

Bei der Sparte Kultur gab es eine Ehrung für Tobias Federmann als Sieger des Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“ und für zweite Plätze beim Bundeswettbewerb mit seinem Partner Cornelius Conrad. Der 15-jährige Schüler aus Niederwürzbach sitzt seit dem siebten Lebensjahr erfolgreich am Schlagzeug.

Für den reibungslosen Ablauf der Ehrung gab es für Harald Becker und Catrin Kelkel vom zuständigen Blieskasteler Stadtamt viele Komplimente.

www.blieskastel.de

 

Zum Thema:

 

Als Einzelsportler gab es Ehrungen für Jacqueline Luck und Luisa Welsch (Geräteturnen) sowie Heinz Gilbrecht (Faustball, alle TV Niederwürzbach), Lucas Rietheimer und Joshua Chill (Karate, SV Alschbach), Roland Klingler, Thomas Barsties, Stephanie Lück, Paula Breininger, Tim Wagner, Rainer Hippchen, Sidney Tregellis, Christine Port (Leichtathletik LG Bliestal) und Uwe Welsch (Leichtathletik TuS Mimbach). Mannschaften: TV Niederwürzbach Handball und SV Blickweiler Fußball. Als Kulturschaffender wurde Tobias Federmann vom MV Niederwürzbach geehrt.






Das könnte Sie auch interessieren
Weitere Themen aus dem Ressort Saarpfalz:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was