Home Saarpfalz Blieskastel

Traditionelles Weihnachtskonzert des Collegium Vocale Blieskastel

Traditionelles Weihnachtskonzert des Collegium Vocale Blieskastel
Collegium Vocale Blieskastel
20. November 2018

Am 22. Dezember findet um 19 Uhr in der Blieskasteler Schlosskirche das schon traditionelle Weihnachtskonzert des Collegium Vocale statt.

Diesmal aber mit einigen Besonderheiten:
Vor allem kann nun endlich die neue Orgel der Schlosskirche mit in das musikalische Geschehen einbezogen und so eine Art Raum-Gesamtklang-Erlebnis geschaffen werden.
Hauptwerk des Abends ist das "Weihnachtsoratorium" ("Oratorio de Noël“) von Camille Saint-Saëns, das dieser in Anlehnung an das "Weihnachtsoratorium" von Johann Sebastian Bach schrieb, ein Geniestreich des damals erst 25-jährigen Komponisten.
Außergewöhnlich ist auch die Besetzung des anrührenden Werkes, das neben einem sechsstimmigen Chor, vier Solisten und einem Streichorchester die Orgel und die Harfe als solistische Instrumente einsetzt.

Daneben erklingen französische Weihnachtsmotetten, das dritte Brandenburgische Konzert von Johann Sebastian Bach und Sätze aus der 9. Sinfonie für Orgel von Charles-Marie Widor, die den gregorianischen Weihnachtschoral "Puer natus est" musikalisch verarbeitet.

Eine weitere Besonderheit ist, dass das Collegium Vocale Blieskastel in diesem Konzert zum ersten Mal zusammen mit dem Collegium Instrumentale Saarbrücken (C-I-S) musiziert, welches 1974 von Studierenden der Musikhochschule des Saarlandes gegründet wurde und seit Beginn den Anspruch hat, die Freude am Musizieren mit einem hohen musikalischen Niveau zu verbinden. Genau diesen Zielen hat sich auf dem Gebiet der geistlichen Musik das Collegium Vocale Blieskastel seit seiner Gründung vor 28 Jahren auch verschrieben. Insofern sind beide Klangkörper seit vielen Jahren zu bekannten kulturellen Institutionen geworden, auch über die Grenzen des Saarlandes hinaus.

Als Solisten des Abends fungieren Sabine von Blohn (Sopran), Isabel Meiser (Alt), Marc Dostert (Tenor), Vinzenz Haab (Bariton), Maria Szarvas (Harfe) und Jörg Abbing (Orgel).

Karten für dieses außergewöhnliche Konzert, das wie immer eine perfekte Einstimmung auf die kommenden Weihnachtsfeiertage darstellt, gibt es im Vorverkauf (20/17 Euro) bei der Stadt Blieskastel, im Internet unter: www.ticket-regional.de und an der Abendkasse (23/20 Euro).













Das könnte Sie auch interessieren
Weitere Themen aus dem Ressort Saarpfalz:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN