Home Saarpfalz Homburg

Der Spaß am gemeinschaftlichen Singen: Chorkonzert der Bruchhofer Chorgemeinschaft und des gemischten Chores aus Jägersburg in der Christophkirche

Bruchhof/Sanddorf
Der Spaß am gemeinschaftlichen Singen
Chorkonzert der Bruchhofer Chorgemeinschaft und des gemischten Chores aus Jägersburg in der Christophkirche
ha
3. November 2016

Zu einem Benefizkonzert hatte jetzt die Chorgemeinschaft Schmidt'scher Gesangverein Bruchhof/Gemischter Chor der Kulturgemeinde Jägersburg in die Christophkirche nach Bruchhof-Sanddorf eingeladen.
Für eine Rollstuhlrampe trat die Chorgemeinschaft Schmidt`scher Gesangverein/Gemischter Chor Kulturgemeinde Jägersburg bei einem Benefiz-Chorkonzert unter der Leitung von Erika Schäfer in der Christuskirche von Bruchhof/Sanddorf auf. Foto: Hagen
Für eine Rollstuhlrampe trat die Chorgemeinschaft Schmidt`scher Gesangverein/Gemischter Chor Kulturgemeinde Jägersburg bei einem Benefiz-Chorkonzert unter der Leitung von Erika Schäfer in der Christuskirche von Bruchhof/Sanddorf auf. Foto: Hagen

Gut eine Stunde boten die Sänger und Sängerinnen und der Chorleitung von Erika Schäfer geistliche und weltliche Lieder. Der Eintritt zu diesem Konzert war frei. Über freiwillige Spenden und dem Erlös aus dem Getränkeverkauf während der Pause freuten sich unter anderem Hans Dieter Büren, der zweite Vorsitzende des Schmidt'schen Gesangvereins Bruchhof. ,,Das Geld kommt der Christuskirche zu Gute.“ Nach umfangreicher Renovierung im letzten Jahr fehlt der Kirche in Bruchhof-Sanddorf eine behinderte gerechte Rampe als Zugang für Rollstuhlfahrer.

Für die Installation dieser Rampe muss zudem die Eingangstreppe umgebaut werden. Die Kosten für diese Maßnahme und Rampe belaufen sich auf 25 000 Euro. Erika Schäfer freute sich, dass sie als Chorleiterin sowohl Sängerinnen und Sänger des Schmidt'schen Gesangvereins aus Bruchhof, als auch des Gemischten Chores der Kulturgemeinde Jägersburg bei Konzerten und Aufführungen weiter leiten kann. ,,Die Zahl der Chormitglieder sank von Jahr zu Jahr. Inzwischen konnten beide Chöre alleine wegen ihrer geringen Mitgliederstärke nicht mehr antreten.“ Erika Schäfer leitete beide Chöre und so wurde von den Vorständen beider Chöre beschlossen, eine Chorgemeinschaft zu gründen. Diese Entschluss fiel vor gut eineinhalb Jahren.

In dieser Chorgemeinschaft treffen sich nun 25 Mitglieder abwechselnd montags um 19.30 Uhr im Katholischen Pfarrheim St. Josef in Jägersburg und eine Woche später donnerstags im Hans Benedikt in Bruchhof um 19.30 Uhr zur Chorprobe. ,,Wir würden uns alle freuen, wenn noch weitere Interessierte Chorsänger zu uns kommen könnten“, hofft Erika Schäfer.

Denn durch die Altersstruktur von 60 bis 89 Jahren sei voraus zu sehen, dass auch die Chorgemeinschaft was die Zahl ihrer Mitglieder angeht, irgendwann zu schwach für weitere Auftritte sei. Singen kann man bis ins hohe Alter, wie Elfriede Wiedemann unter anderem beweist. Seit 48 Jahren singt die heute 88-jährige Bruchhoferin im Schmidt`schen Gesangverein.

,,So lange mir das so viel Spaß macht, bleibe ich dabei“, sagt Elfriede Wiedemann. Das Miteinander in der Chorgemeinschaft und die regelmäßigen Proben sei für sie etwas ganz Besonderes und viel Abwechslung in ihrem Leben.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was