Home Saarpfalz Homburg

Doppelsieg und perfektes Wochenende für Max Reis (AC Homburg) in Tschechien

Doppelsieg und perfektes Wochenende für Max Reis (AC Homburg) in Tschechien
AC Homburg
22. Mai 2018

Kartfahrer Max Reis vom AC Homburg dominierte beim Auslandsgastspiel der Serie ACV Kart Nationals in der Kartarena im tschechischen Cheb die Rotax-Micro-Klasse und konnte mit einem erneuten Doppelsieg die Führung in der Gesamtwertung der Serie weiter ausbauen.
Siegerehrung Rotax-Micro-Klasse/ Foto: Max Reis Presse
Siegerehrung Rotax-Micro-Klasse/ Foto: Max Reis Presse

Das 11-jährige Nachwuchstalent aus Ramstein konnte im WarmUp und Qualifying bereits die schnellsten Zeiten erzielen und sich somit die zweite Pole Position in der Saison 2018 sichern.

Im ersten Lauf übernahm Max Reis vom Start weg die Führung des Feldes und konnte seinen Vorsprung auf die Verfolger sukzessive ausbauen. Aufgrund technischer Probleme im letzten Drittel des Rennes verringerte sich dieser Vorsprung jedoch rapide und zu Beginn der letzten Runde fiel der Pilot des Nees Racing Teams auf Platz zwei zurück.

Doch Max Reis zeigte seine fahrerischen Fähigkeiten, übernahm in einer der letzten Kurven durch eine gekonntes Manöver erneut die Führung und überquerte die Ziellinie knapp als Sieger vor seinem Verfolger.

Somit ging es auch im zweiten Lauf von Startplatz eins ins Rennen und dieses Mal konnte der Motorsportler des AC Homburg einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg einfahren. Mit dem zweiten Doppelsieg in der Saison 2018 sicherte er sich zudem erneut den Tagessieg und die maximale Punktzahl von 100 Punkten nach 4 Läufen.

Mitte Juni gilt es dann für Max Reis im hessischen Wittgenborn die Führung in der Gesamtwertung der ACV Kart Nationals zu verteidigen.

Mehr Informationen unter www.max-reis.de


Tags: AC Homburg




Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN