Home Saarpfalz Mandelbachtal

Ausstellung "Menschen setzten Zeichen" im Rathaus Mandelbachtal am 5.12.2016

Ausstellung "Menschen setzten Zeichen" im Rathaus Mandelbachtal
Verkehrsverein Mandelbachtal
11. November 2016

Am Montag, 5. Dezember 2016, lädt der Verkehrsverein Mandelbachtal um 18.00 Uhr zu der Eröffnung der Ausstellung „Menschen setzen Zeichen“ ins Rathaus Mandelbachtal in Ormesheim ein.

Die Ausstellung des Roten Kreuzes im Saarland, die anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten „150 Jahre Rotes Kreuz an der Saar“ von einem engagierten Ausstellungsteam von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern des Roten Kreuzes erarbeitet und konzipiert worden ist, wird im Rathausfoyer bis Ende des Jahres zu sehen sein. Bei der Ausstellungseröffnung sprechen Bürgermeister Gerd Tussing, die Vizepräsidentin des DRK-Landesverbandes Saarland Margarete Schäfer-Wolf und der Vorsitzende des Verkehrsvereins Mandelbachtal Manfred Pfeiffer.   

 

Kristallisationspunkt der Ausstellung bilden die Biographien von ehemaligen ehrenamtlichen Mitarbeitern des Roten Kreuzes im Saarland, die während ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit Besonderes und Charakteristisches für das Rote Kreuz geleistet haben. Sie soll die Besucher über die Menschen im Roten Kreuz informieren, sowie zum Mitmachen im Verband motivieren. 

 

Neben der Darstellung der Biographien bildet weiterer Mittelpunkt der Ausstellung ein überdimensioniertes Rotkreuzzeichen in einer Höhe von 3x3 m, das die wichtigsten Meilensteine in der Geschichte des Roten Kreuzes an der Saar von seiner Gründung im Jahr 1866 bis heute, im Jahre 2016, darstellt. Das Rote Kreuz zeigt die bewegte humanitäre Geschichte von Tausenden von Saarländerinnen und Saarländern, die sich dieser einmaligen humanitären Rotkreuzbewegung angeschlossen haben.

 

Angefangen von der Gründung im Jahre 1866, in der damals selbständigen Stadt St. Johann. Über die Schlacht auf der Spicherer Höhe in den Jahren 1870-71, der Gründung des Schwesternschaft des Roten Kreuzes im Jahre 1912, dem humanitären Einsatzes bei den verschiedenen Grubenunglücken in der Region an der Saar. Weiter mit dem Einsatz bei der Betreuung der Übersiedler aus der DDR in den Jahren 1989-90, der Betreuung der bosnischen Bürgerkriegsflüchtlinge in den 90er Jahren und nicht zuletzt der Einsatz bei der Betreuung der geflüchteten Menschen aus Syrien, Eritrea, Afghanistan im 2. Halbjahr 2015.

 

Die Ausstellung kann während des Ormesheimer Weihnachtsmarktes am 3. Dezember und ansonsten von Montag, 5. Dezember 2016 bis Freitag, 6. Januar 2017 während der üblichen Öffnungszeiten im Mandelbachtaler Rathaus besucht werden. Zwischen den Feiertagen ist das Rathaus geschlossen. Die Ausstellung wird unterstützt durch die Kreissparkasse Saarpfalz und die Gemeinde Mandelbachtal. Besucht werden kann sie während der Öffnungszeiten des Rathauses von Montag bis Freitag: Vormittags von Montag bis Freitag jeweils von 8:30 bis 12:00 Uhr und nachmittags am Montag und Donnerstag von 13:00 bis 15:30 Uhr, sowie am Mittwoch von 13:00 bis 17:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 






Das könnte Sie auch interessieren
Weitere Themen aus dem Ressort Saarpfalz:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was