Home Saarpfalz St. Ingbert

Heike Kohler ist Doppel-Weltmeisterin: Senioren-WM in Lyon: Läuferin siegt im Halbmarathon alleine und mit dem Team

St. Ingbert
Heike Kohler ist Doppel-Weltmeisterin
Senioren-WM in Lyon: Läuferin siegt im Halbmarathon alleine und mit dem Team
red
22. August 2015

Die Elversberger Langstrecken-Läuferin Heike Kohler gewann bei der Senioren-WM in Lyon zwei Goldmedaillen. Foto: Jungmann
Die Elversberger Langstrecken-Läuferin Heike Kohler gewann bei der Senioren-WM in Lyon zwei Goldmedaillen. Foto: Jungmann
Am Abschlusstag der Senioren-WM der Leichtathleten in Lyon schlugen die saarländischen Teilnehmer am vergangenen Sonntag noch einmal kräftig zu und fügten der Gesamtbilanz neun Medaillen hinzu. Das macht nach elf Wettkampftagen insgesamt 13 Medaillen – neun Mal Gold, einmal Silber, drei Mal Bronze. Im Halbmarathon der Klasse W 40 lief Heike Kohler von den Grojos LTF Elversberg mit über drei Minuten Vorsprung einen klaren Sieg in 1:22:12 Stunden heraus. Sie gewann damit die vierte saarländische Goldmedaille, nachdem die 85-jährige Melitta Czerwenka-Nagel bereits drei geholt hatte. Heike Kohler führte auch das siegreiche Team des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) an und sicherte sich damit ein weiteres Mal Gold.

Gabi Célette gewann im Marathon der W 55 die Silbermedaille in 3:16:56 Stunden. Mit der deutschen Mannschaft holte sie Gold. Jeweils Mannschafts-Bronze ging an die beiden Elversberger Stefan Harig in der M 45 und Uwe Welsch in der M 50.

Während die Marathon- und Halbmarathonläufer bereits in aller Frühe um 7 Uhr den Zehn-Kilometer-Rundkurs im Park von Lyon-Parilly in Angriff nahmen, bereiteten sich die Sprinter im La-Duchère-Stadion auf die Staffel-Rennen vor. Kurz vor Mittag siegte Rita Buchholz vom SV schlau.com Saar 05 Saarbrücken mit der 4x100-Meter Staffel W 65 des DLV in 60,31 Sekunden. Der Stadionsprecher verkündete nicht nur Gold für Deutschland sondern auch einen neuen Weltrekord. Buchholz, Petra Zörner, Gertrude Reismann und Ingrid Meier unterboten die alte Bestmarke um sieben Hundertstelsekunden. Wenige Stunden später gewann Buchholz mit der 4x400-Meter-Staffel ebenfalls den WM-Titel. Auch der 77-jährige Gerhard Adams vom LC Rehlingen war überglücklich. Er siegte mit dem M 75-Quartett des DLV über 4x100 Meter in 58,48 Sekunden und holte Gold.





Das könnte Sie auch interessieren
Weitere Themen aus dem Ressort Saarpfalz:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was