Home Merzig-Wadern Beckingen

Vorfreude auf himmlische Werke: „Echo“-Preisträger spielt beim Adventskonzert des Männerchors Düppenweiler

Düppenweiler
Vorfreude auf himmlische Werke
„Echo“-Preisträger spielt beim Adventskonzert des Männerchors Düppenweiler
red
3. Dezember 2016

Ein musikalischer Leckerbissen verspricht das Adventskonzert des Männerchors Düppenweiler zu werden. Mit Christian Schmitt sorgt nämlich ein preisgekrönter Organist für die musikalische Begleitung.
Christian Schmitt
Christian Schmitt

Das Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Leodegar wartet am Samstag, 3. Dezember, mit einem besonderen musikalischen Gast auf: Am Samstag ab 19 Uhr wird der Männerchor Düppenweiler gemeinsam mit dem weltbekannten Konzertorganist und „Echo“-Preisträger Christian Schmitt und der Solo-Flötistin Tatjana Ruhland die Zuhörer mit ihrem Programm verzaubern. Christian Schmitt, Jahrgang 1976), stammt aus Erbringen, ist aber mittlerweile als Organist in der ganzen Welt unterwegs und spielt als Solist mit führenden Rundfunkorchestern und weiteren renommierten Klangkörpern. Mit seinen 38 Sängern ist der Männerchor Düppenweiler noch einer der größten Chöre der Region. Der Chor wurde seit 1991 bis 2016 vom Bürgermeister der Gemeinde Beckingen, Erhard Seger, geleitet. Nun dirigiert Florian Schwarz, welcher mit dem Chor das bestehende Repertoire pflegt und dieses um neuere Literatur erweitern möchte. Vorsitzender ist Karl Heinz Geilenkirchen.

Christian Schmitt und Tatjana Ruhland spielen himmlische Werke von Paganini, Fauré, Bach, Guilmant und Widor. Darunter sind unter anderem die bekannte Toccata und die Badinerie aus der h-moll Suite für Flöte und Orgel von Johann Sebastian Bach. Der Chor, der für sein breit gefächertes Repertoire bekannt ist, wird mit adventlichen A-capella-Sätzen und Liedern zu einem besinnlichen Abend beitragen.

Karten gibt es in allen Ticket-Regional Vorverkaufsstellen, bei Florales Ambiente in Düppenweiler, Buchhandlung Scheid in Haustadt, im Ticketbüro des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs in der Stadthalle Merzig und Tel. (0 68 61) 9 36 70.






Das könnte Sie auch interessieren
Weitere Themen aus dem Ressort Merzig-Wadern:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was