Home Neunkirchen Eppelborn

Diesmal soll es keine Geschenke für den Wiesbacher Gegner geben

Wiesbach
Diesmal soll es keine Geschenke für den Wiesbacher Gegner geben
Mirko Reuther
26. November 2016

Fußball-Oberligist FC Hertha Wiesbach muss an diesem Wochenende zum zweiten Mal hintereinander auswärts antreten. Nach der 2:4-Niederlage am letzten Spieltag beim SV Röchling Völklingen gastieren die Wiesbacher an diesem Sonntag um 14.30 Uhr beim FK Pirmasens II. Wiesbach, mit dem Saisonziel Klassenerhalt in die Saison gestartet, liegt in der Tabelle immer noch auf einem guten fünften Rang. Doch in den vergangenen vier Ligaspielen setzte es für den FC Hertha drei Niederlagen. Erneut habe man „zu viele Geschenke verteilt“, fand Mittelfeldspieler Patrick Ackermann nach dem 2:4 in Völklingen.

Gegen den Tabellensiebten Pirmasens sollte der FC Hertha keine Präsente verteilen. Denn der FKP II ist seit drei Spielen ungeschlagen und hat mit Christopher Ludy den derzeit treffsichersten Stürmer der Oberliga in seinen Reihen. In den vergangenen acht Spielen erzielte der 23-jährige elf Tore.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN