Home Neunkirchen Illingen

Berichte Supersamstag 26.09.2015 beim TV Wemmetsweiler Badminton

Wemmetsweiler
Berichte Supersamstag 26.09.2015 beim TV Wemmetsweiler Badminton
Eingesendet vom TV Wemmetsweiler Badminton
22. Oktober 2015

Am 26.09.2015 fand unser 1. Super Samstag der neuen Saison statt. Hier die Spielberichte unserer Mannschaften. Von 6 Spielen konnten wir 5 für uns entscheiden. Nur unsere Schülermannschaft musste an Ihrem ersten Spieltag dem Gegner den Vortritt lassen.

TVW Schüler 1 – TuS Wiebelskirchen SS 2 2 : 4

In dieser Saison geht seit Jahren erstmals wieder eine Schülermannschaft des TV Wemmetsweiler an den Start. In ihrem allerersten Saisonspiel waren die Spielerinnen und Spieler, aber vor allem auch die Trainer Jessy und Stefan sehr gespannt, wie sich die Schülermannschaft schlagen wird. Nico und Lena spielten das erste Doppel, Lara und Mira das zweite. Und beide starteten fulminant in die Partie. Nico und Lena gewannen den ersten spannenden Satz 22:20. Ebenso knapp sollte es weitergehen. Den zweiten Satz verloren sie mit 19:21. Der entscheidende dritte Satz war ebenso knapp. 20:22 ging der dritte an die

Gäste. Ein Quäntchen mehr Glück und dieses Spiel wäre anders ausgegangen. Im zweiten Doppel mussten Lara und Mira auch drei Sätze spielen, nachdem sie den ersten gewonnen und den zweiten verloren hatten. Im dritten Satz machten die beiden Mädels den Sack zu und gewannen souverän mit 21:19.

Ebenso knapp wie in den Doppeln ging es auch in den Einzeln weiter. Nico konnte vom Spielen gar nicht genug bekommen und spielte wieder drei Sätze. Diesmal entschied er das Spiel jedoch für sich. Lena und Marie hatten es mit zwei starken Gegnern zu tun und hatten jeweils in zwei Sätzen das Nachsehen. Das vierte Einzel von Alexandra war hart umkämpft. Punkt für Punkt stieg die Spannung, bis es 20:22 und 19:21 für Wiebelskirchen stand. Viel knapper kann ein Spiel fast nicht sein. Das Ergebnis spiegelt leider nicht die Leistung unserer Schülermannschaft wider, die vollen Einsatz und sehr gute Spiele gezeigt haben. Erfreut durch die klasse Leistung der gesamten Mannschaft freuen wir uns bereits auf die nächsten Spiele.

TVW Jugend 1 – TuS Wiebelskirchen JS 1 4 : 2

Im zweiten Spiel der Saison sollte nun ein Sieg her, nachdem man beim Saisonauftakt ein Unentschieden gegen die erste Mannschaft aus Bischmisheim erkämpfte. Mit veränderter Doppelaufstellung erhofften wir uns, beide Doppel gewinnen zu können. So spielte Kim mit Sabrina im ersten Doppel und Alex mit Nicole im zweiten. Das erste Doppel hatte ein paar Anlaufschwierigkeiten und lag relativ schnell mit 2:11 hinten. Wer diesen Satz bereits verloren glaubte, hat sich aber getäuscht. Kim und Sabrina drehten das Spiel um und gewannen den ersten mit 21:17. Im zweiten Satz machten sie es noch einmal spannend und gewannen mit 21:19. Eine starke Leistung der beiden! Alex und Nicole, die in den letzten Jahren öfters zusammen gespielt haben, machten kurzen Prozess und gewannen ihr Spiel deutlich in zwei Sätzen. Der Plan ist somit aufgegangen. Kim und Alex konnten auch ihre Einzel klar gewinnen. Nicole hatte Pech in ihrem Einzel. Den ersten Satz verlor sie knapp zu 19. Im zweiten Satz knickte sie um, konnte jedoch weiterspielen. Allerdings merkte man, dass sie nicht mehr voll aufspielen konnte, wodurch sie den zweiten Satz leider auch verlor. Sabrina, die ihre erste Saison in einer Mannschaft spielt, absolvierte das zweite Einzel ihrer Karriere. Sie schlug sich sehr gut und kämpfte um jeden Punkt, musste das Spiel jedoch an ihren Gegner abgeben. Eine gute Mannschaftsleistung sicherte uns den Sieg gegen den TuS!

TVW 6 – TV 1872 Saarlouis 2

Am 26.09.2015 fand wieder einer unsere berühmten ''Super-Samstage'' statt. Das heißt bei wunderschöner Kulisse wurde in der Sporthalle zum Bahmert wieder einmal den ganzen Tag lang Badminton gespielt. Natürlich war für das Wohl unserer Gäste bestens gesorgt. Ein großes Dank an das Orga-Team für die tolle Organisation!

Das sehr gut eingespielte erste Doppel von Chris und Marcel gewann wieder sehr deutlich in zwei Sätzen, genauso wie das zweite Doppel, gespielt von Markus und Ulli. Dadurch das der TV 1872 Saarlouis 2 mit nur einer Dame antreten konnte ging das Damendoppel kampflos an uns. Im Dameneinzel und im ersten Herreneinzel ließen Caro und Marcel nichts anbrennen und holten die nächsten zwei Punkte für die ''sechst''. Im zweiten Einzel musste sich Stefan leider in zwei Sätzen geschlagen geben. Spannend machten es wieder einmal Markus in seinem Einzel und Annemarie und Chris im Mixed. Beide Spiele gingen im dritten Satz dann doch an uns und somit war der 7:1 Sieg perfekt.

TVW 5 - 1. BC Landsweiler-Reden 1 → → → 6:2

Unser zweites Saisonspiel fand am ersten Supersamstag statt. Gegen den BC Landsweiler/ Reden 1 konnten wir uns behaupten und einen deutlichen 6:2 Sieg vor unseren Fans hinlegen. Allerdings traten unsere Gäste in Unterzahl an, sodass das zweite Herrendoppel nicht ausgetragen werden konnte und somit gleich zu Beginn des Spiels den ersten Punkt für den TVW lieferte. Nur das erste Herreneinzel und das Mixed mussten trotz größtmöglichem Einsatz an die Gegner abgegeben werden.

TVW 4 – SuS Obere Saar 2 7 : 1

Beim ersten Heimspiel der Saison empfing die Viert ihren Gast der SuS Obere Saar 2. Da die SuS mit nur einer Dame und ohne ihren ersten Herren anreiste, gingen wir bereits mit einem Punkt und guter Dinge ins Spiel. Höness, der als Ersatz für Thomas einsprang, spielte mit Sven das erste Herrendoppel. Sie gingen über die volle Distanz von drei Sätzen und konnten den dritten für sich entscheiden. 2:0. Ramona überzeugte im Dameneinzel und gewann sicher in zwei Sätzen. Im zweiten Herrendoppel machten Uwe und Stefan es sehr spannend. Mit 21-19 und 26-24 konnten auch sie ihr Spiel für sich entscheiden. Damit war das Unentschieden bereits gesichert. Nach den Herrendoppeln war uns klar, dass die Herreneinzel eine lösbare Aufgabe darstellten. Sven und Stefan konnten ohne große Mühe

ihre Spiele nach Hause holen. Marcel, der als Verstärkung das dritte Einzel spielen durfte, musste sich etwas mehr anstrengen, behielt jedoch die Oberhand und gewann ebenfalls in zwei Sätzen. Das Mixed mit Uwe und Dagmar hatte das Nachsehen gegen das starke, eingespielte Mixed der SuS. Am Ende hieß es 7:1 für die Viert und damit der erste Sieg für die Saison.

TVW 3 – BV Schaffhausen 1 →→ 7 -1

Dem Aufsteiger die Grenzen aufgezeigt

Am Supersamstag hatte unsere dritte den Aufsteiger aus Schaffhausen zu Gast. Wohlwissend, dass man auf der anderen Seite des Netzes heute einen netten, trinkfesten aber auch schlagbaren Gegner hatte, ging man das Spiel optimistisch an. So trennten wir unsre zwei älteren Hochkaräter in den Doppeln um beide Doppel für uns zu entscheiden. Dies gelang denn auch, denn Frank gewann mit Dirk souverän das zweite Doppel, während Peter und Martin nach schwachem zweiten Satz im dritten doch nichts anbrennen ließen. Da auch unsre Mädels ihr Damendoppel gewannen war beim Zwischenstand von 3-0 schon eine gewisse Vorentscheidung über den Sieger des heutigen Tages gefallen. Peter ließ im anschliessenden ersten Einzel seinen Gegner wie der es formulierte „mitspielen“ ohne ihm allerdings eine Siegchance zu lassen und sorgte für das 4-0. Da Martin im folgenden 2. Einzel kurzen Prozess machte war beim 5-0 bereits alles klar. Das Mixed von Nicole und Frank hat sicher noch mehr Potential, aber am Supersamstag reichte es doch zu einem ungefährdeten Sieg. Etwas schwerer tat sich dann Barbara. Doch letztendlich konnte sie nach drei umkämpften Sätzen auf 7-0 erhöhen. Auch Holger konnte sein Ziel „Alles für die Mannschaftskasse“ verwirklichen und überließ dem Gegner nach hartem Kampf den Ehrenpunkt zum 7-1.

Vielen Dank nochmals an die zahlreichen Zuschauer für die tatkräftige Unterstützung. Es ist einfach klasse am Supersamstag im „Full House“ in Wemmetsweiler spielen zu können.

TVW 2 - KV St. Ingbert 1 → → → 8:0

Die KV St. Ingbert ist nicht angetreten und hat das Spiel geschenkt.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was