Home Neunkirchen Merchweiler

TV Wemmetsweiler Badminton Oberliga: Versöhnlicher Saisonausklang

TV Wemmetsweiler Badminton Oberliga: Versöhnlicher Saisonausklang
TV Wemmetsweiler
29. März 2016

Für den TV Wemmetsweiler 1 fanden die letzten beiden Saisonspiele 15/16 der Oberliga-Südwest am 19./20. März in der gutbesuchten Sporthalle „Am Bahmert“ statt. Ziel sollte es für dieses Wochenende sein, den 6. Tabellenplatz zu verteidigen und mit etwas Glück eventuell sogar noch einen Platz vorzu-rücken.

Da die Mannschaft für dieses Wochenende vollzählig antreten konnte, war die Stimmung recht entspannt. So gingen wir frohen Mutes am Samstag in die Partie gegen Hechtsheim, die wir in der Hinrunde mit 5:3 für uns entscheiden konnten.
Im Damendoppel zeigten Jessy Scheid und Sarah Morgenstern eine sehr ansprechende Leistung und gewannen verdient mit 21:14, 19:21, 21:16.

Hingegen mussten Markus Speicher und Michael Klein nach zeitweise akkuratem Spiel eine sehr knappe Niederlage im 2. Herrendoppel mit 19:21 und 19:21 ein¬stecken. Das 1. Herrendoppel von Philipp Euschen und Sascha Seibüchler machte seine Sache abermals ordentlich, mit 25:23 und 21:12 sorgten sie für eine 2:1-Führung.


Michael zeigte im 3. Herreneinzel ein nahezu fehlerfreies Spiel und konnte mit 21:8 und 21:7 auf 3:1 erhöhen. Sarah präsentierte wie im Damendoppel auch im Dameneinzel eine solide Leistung und bezwang ihre Gegnerin mit 21:16 und 21:14. Das 2. Herreneinzel ging wegen Aufgabe kampflos an Sascha und somit stand ein vorzeitiger Sieg des TVW fest.
Philipp spielte überragend im 1. Herreneinzel und sicherte mit 21:12 und 21:10 den 6. Spielpunkt. In einem spannenden gemischten Doppel mussten Jessy und Markus nach drei Sätzen (17:21, 21:19, 14:21) ihren Kontrahenten gratulieren. Endstand somit 6:2 aus heimischer Sicht und damit verbunden ein gesicherter 6. Tabellenplatz. Ein Sieg von uns am Folgetag gegen Ludwigshafen bei gleichzeitiger Niederlage von Wiebelskirchen gegen Neuhofen brächte den Sprung auf Tabellenplatz fünf…


Unverändert zum Vortag starteten wir erneut mit Damendoppel und 2. Herrendoppel. In jeweils drei spannenden und gegen Ende hin glücklosen Sätzen mussten sowohl Markus und Michael (14:21, 21:17, 15:21) als auch Jessy und Sarah (21:19, 15:21, 12:21) ihre Spiele abgeben. Sascha und Philipp knüpften an ihre Vortagesform an und verkürzten in zwei Sätzen (21:16, 21:9) auf 1:2.


Wie tags zuvor spielte Michael im 3. Herreneinzel zunächst nahezu fehlerfrei, im Laufe des 2. Satzes schlichen sich immer häufiger Fehler ein und führten somit zu einer 3-Satz-Niederlage (21:15, 16:21, 16:21). Sascha musste gesundheitlich angeschlagen im 2. Herreneinzel bereits nach zwei Sätzen (16:21, 17:21) sein Spiel zum 1:4-Zwischenstand abgeben. Philipp dagegen verkürzte nach souveräner Leistung mit 21:15 und 21:15 im 1. Herreneinzel auf 2:4.


Markus und Jessy waren im Mixed auf verlorenem Posten und mussten eine 2-Satz-Niederlage (10:21, 11:21) einstecken. Das abschließende Dameneinzel war Sarah vorbehalten. In drei umkämpften Sätzen (16:21, 21:14, 21:18) zeigte sie eine ihrer besten Leistungen und brachte ihrer Gegnerin die erst dritte Niederlage in dieser Saison bei.


Mit dem Endstand von 3:5 gegen Ludwighafen belegen wir den 6. Tabellenplatz der Oberliga-Südwest. Normalerweise würde dieser Platz den Verbleib in der Oberliga bedeuten. Durch entsprechende Konstellationen in den Ligen oberhalb, hauptsächlich in der Regionalliga Mitte wird diese Platzierung wahrscheinlich nicht zum Klassenerhalt ausreichen. Trotz alledem ist sich die Mannschaft um Sascha Seibüchler einig, dass die abgelaufene Runde in Anbetracht der personellen Voraus¬setzungen als sportlicher Erfolg gewertet werden kann.


Die 1. Mannschaft bedankt sich abschließend nochmals bei den vielen Sponsoren, den zahlreichen Zuschauern und sonstigen Unterstützern, die während der kompletten Saison hinter dem Team, der Abteilung Badminton und dem gesamten TV Wemmetsweiler standen und zum durchaus positiven Gelingen beigetragen haben.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was