Home Neunkirchen Neunkirchen

5.Garten-Reden-Haldenlauf-Event am 2. April 2017: Hunderte Starter bei den Wettbewerben erwartet – Interessantes Rahmenprogramm für Groß und Klein

Sport und Kultur im Einklang
TG 1884 Landsweiler-Reden e.V. / Sachsenkreuzsportverein Heiligenwald e.V.
8. März 2017

Der Garten-Reden Haldenlauf- Event wird gemeinsam von der TG 1884 Landsweiler-Reden e.V. und dem Sachsenkreuzsportverein Heiligenwald e.V. veranstaltet. Dabei arbeiten die SSV-Vorsitzende Kerstin Gorny sowie der TG-Vorsitzende Gerd Closs gemeinsam mit ihren Mitstreitern eng zusammen.
Haldenlauf 2017. Plakat: TG 1884 Landsweiler-Reden e.V.
Haldenlauf 2017. Plakat: TG 1884 Landsweiler-Reden e.V.

Wie in den vorangegangenen Jahren werden wieder ca. 500 Läuferinnen und Läufer sowie mehrere hundert Zuschauer auf dem ehemaligen Grubengelände in Landsweiler-Reden am Fuße der Bergehalde erwartet. Der Grund für den großen Zuspruch kann man in der Vielseitigkeit der Veranstaltung sehen.

Während der 10 km ASMC Berglauf und der 10 km proWIN Hauptlauf eher etwas für den geübten Läufer sind, gibt es für die Hobbyläufer den 5 km Sport Jochum Jedermannslauf. Für den Nachwuchs wird der 1km GONDI’S Schülerlauf und ein 2km SAARLAND Versicherungen Schülerlauf angeboten.

Darüber hinaus kommen auch die Nordic Walker nicht zu Kurz und können sich beim 10km Toyota Scheidt Nordic-Walking auspowern. Zum Abschluss der Veranstaltung findet auch wieder der beliebte Bambinilauf unserer Kindergartenkinder statt. Bei diesem Rennen werden alle Teilnehmer mit einer Medaille belohnt und besonders für das Publikum ist dieser 200 Meter Spint immer ein großer Spaß.

Die Anmeldungen zu den einzelnen Disziplinen können bis zum 30.03.2017 online getätigt werden, am Veranstaltungstag selbst kann man sich noch bis 45 Minuten vor dem Start vor Ort anmelden.

Infos zum Rahmenprogramm

Auch das angebotene Rahmenprogramm kann sich sehen lassen. So werden wieder zwei geführte Wanderungen angeboten: Bei der „BB Optik Industriekultur Wanderung“, geführt von Gästeführerin Heide Stein (in der Rolle als „Friederike Gräfin von Reden“), vollzieht man eine Reise durch die Vergangenheit des Grubengeländes bis hin zur Gegenwart und erfährt auch Interessantes über die Zukunftspläne des Areals.

Der neue „Redener Panorama-Pfad“ wird gemeinsam mit Gästeführer Stefan Forster, im Rahmen der „Bergmanns Alm Panoramawanderung“, erkundet. Hier erwarten die Teilnehmer eine tolle Aussicht, bei gutem Wetter bis zum Schaumberg, sowie einen Ausblick auf die Industrie- und Bergbaukultur.

Darüber hinaus wird auf dem ehemaligen Grubengelände wieder viel für die Besucher geboten. In der großen Werkstatt präsentieren sich die Sponsoren der Veranstaltungen, in Verbindung mit dem Projekt „Das Saarland lebt gesund“ und der Gemeinde Schiffweiler wird es hier auch viele Informationen rund um das Thema Sport und Gesundheit geben.

Die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen wird vor Ort u.a. auch über die Redener Bergbaupfade informieren. Natürlich darf dabei das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen, neben Getränken werden Kaffee und Kuchen, Nudeln mit Tomaten- und Hackfleischsoße sowie Rostwürste zu sozialen Preisen angeboten. Alles in allem also eine Veranstaltung für Jedermann.

Weitere Informationen im Internet unter www.garten-reden-haldenlauf-event.net






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was