Home Neunkirchen Schiffweiler

Pflegeherzen übernimmt Verantwortung: Spendenaktion für Vereine zu Weihnachten!

Pflegeherzen übernimmt Verantwortung: Spendenaktion für Vereine zu Weihnachten!
10. Dezember 2020

Es ist schon ein lieb gewonnener Brauch, dass die Mitarbeiter der Pflegeherzen zu Weihnachten in die Familien gehen und die zu Betreuenden und ihre Betreuungskräfte persönlich besuchen. Die Betreuungskräfte sind nämlich zu Weihnachten nicht bei ihren eigenen Familien zuhause in Polen, sondern hier, um für die Familien der Pflegeherzen da zu sein.

Krystian Temi, Geschäftsführer der Pflegeherzen: „Es liegt uns am Herzen, dass sich unsere Betreuungskräfte in dieser besonderen Zeit ihrer Heimat und ihren Familien näher fühlen. So feiern wir Weihnachten immer mit polnischen Oblaten – dem Symbol des Friedens und der Zusammengehörigkeit. Das Teilen der Oblaten am Heiligen Abend ist ein Zeichen der Verbundenheit und hat in Polen eine lange Tradition. Auch ich bin in Polen geboren und lebe dieses schöne polnisch-christliche Rituale jedes Jahr.“

Philosophie der Pflegeherzen ist es seit der Gründung 2012, Verantwortung zu übernehmen. Das ist aktuell wichtiger denn je.  „Wir werden unsere Familien keinem unnötigen Risiko aussetzen und sie zu Weihnachten besuchen. Dennoch gibt es natürlich für alle einen gesegneten Oblaten. Und wir werden spenden, 10 Euro an einen gemeinnützigen Verein für jede Familie, die wir in der Vorweihnachtszeit nicht besuchen können. Fast 2500 Euro werden so zusammenkommen“, sagt Krystian Temi.

Ehrenamtliche Vereine können sich ab sofort für die Spende bewerben.
Voraussetzung:
1. Sitz des Vereins ist im Saarland
2. Der Verein kümmert sich überwiegend um ältere Menschen
Sie erfüllen beide Kriterien? Dann bewerben Sie sich bis 31. Dezember 2020
auf unserer Facebook-Seite.
Am 8. Januar 2021 werden wir den Gewinner veröffentlichen.  
Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr!




Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was