Home Regionalverband Riegelsberg

Projektchor in Riegelsberg: Mozart und Vivaldi mit dem Kirchenchor St. Josef

Projektchor in Riegelsberg: Mozart und Vivaldi mit dem Kirchenchor St. Josef
Kirchenchor St. Josef Riegelsberg
26. Februar 2018

Der Kirchenchor St. Josef Riegelsberg veranstaltet zu seinem 130-jährigen Jubiläum ein festliches Chorkonzert mit Orchester und Solisten am Sonntag, den 19. August 2018. Das „Gloria in D“ von Antonio Vivaldi und die „Missa in G“ von Wolfgang Amadeus Mozart kommen zur Aufführung. An Chorsingen interessierte Damen und Herren sind herzlich eingeladen mitzusingen. Dafür wird ein Projektchor in Riegelsberg gebildet.
Der Kirchenchor St. Josef bei seinem Festkonzert 2014
Der Kirchenchor St. Josef bei seinem Festkonzert 2014

Seit Anfang des Jahres proben die 40 Damen und Herren im Kirchenchor St. Josef mit ihrem Chorleiter
Maximilian Rajczyk für das große Festkonzert am Sonntag, den 19. August 2018: 130 Jahre alt sind der katholische Kirchenchor und die Pfarrgemeinde St. Josef. Gefeiert wird dies mit prächtiger Barockmusik von Antonio Vivaldi und der „Missa brevis in G“ von Wolfgang Amadeus Mozart: eines der bekanntesten geistlichen Chorwerke („Gloria in D“) des Italieners Vivaldi (1678-1741) trifft im Konzert auf eine Messe, in der Mozart (1766-1791) bekannte italienische „Pastorellen-Melodien“ verarbeitet.


Für dieses musikalisch interessante Programm bildet der Kirchenchor St. Josef einen Projektchor: Damen und Herren sind herzlich eingeladen, als Chorsängerinnen und Chorsänger mitzuwirken. Die regelmäßigen Proben finden jeden Dienstag (außer in den Schulferien) von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr im Pfarrzentrum St. Josef in der Kirchstr. 28 in Riegelsberg statt. Zudem werden für das Projekt ein Probentag (Samstag, den 10. März 2018) und weitere Samstagstermine (von 15:00 – 17:30 Uhr) bis zu den Sommerferien angeboten. Der Kirchenchor und sein Leiter stellen individuelle Übe-CDs zur Verfügung, so dass die Möglichkeit besteht, Töne und Noten der Stücke zu Hause zu wiederholen. Das Angebot von Stimmbildung bei einer professionellen Gesangspädagogin ergänzt die Proben des Projektchors.

Eingeladen zum Projektchor Vivaldi und Mozart sind alle, die an Chormusik interessiert sind. Weitere Fragen zum Projekt beantworten Frau Helga Lay, die 1. Vorsitzende des Kirchenchores, unter der Telefonnummer 06806/2352 sowie Kirchenmusiker Maximilian Rajczyk (e-Mail: max.rajczyk@gmail.com). Jederzeit ist es Dienstags möglich, die Proben des Kirchenchors unverbindlich zu besuchen und mitzusingen.




Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN