Home Regionalverband Saarbrücken

Ein Turnier für das ganze Dorf

Ein Turnier für das ganze Dorf
TTC Gersweiler
28. Februar 2018

Wenn ein Elfjähriger gegen einen 64-Jährigen um den Sieg kämpft, dann wird höchstwahrscheinlich Tischtennis gespielt. So waren auch am Samstag, den 24. Februar, im Sportzentrum Gersweiler Jung und Alt versammelt, als der TTC Gersweiler zur ersten Ausgabe von "Unser Dorf spielt Tischtennis" geladen hatte. Neben dem sportlichen Wettkampf hatte sich der TTC-Vorstand in den Kopf gesetzt, die Menschen und Vereine im Dorf näher zusammenzubringen. Das Pilotprojekt glückte. Während insgesamt zwölf Zweier-Mannschaften um den Titel spielten, war die Halle auch mit Zuschauern gut gefüllt.

Von 11 bis 17 Uhr dauert das Turnier, das neben dem erwarteten Spaß am Spiel auch eine gehörige Portion Ehrgeiz mit sich brachte. Die beste Performance zeigten "Die Coiners" mit Phil und Tobias, die den Wanderpokal am Ende entgegennehmen durften. Doch auch die Fußballer des SV Gersweiler zeigten, dass im Wettkampf mit ihnen zu rechnen ist. Kevin und Christoph vom Team "SVG" setzten sich in einem nervenaufreibenden Halbfinale gegen Felix und Vater Klaus ("Alter Ochs und junger Stier") durch, die schließlich das Spiel um Platz drei gewannen.

Ebenfalls eine starke Leistung zeigten die beiden Nachwuchsteams des Tages: Die "B-Brothers" um Tino und Elias gewannen die Trostrunde, während sich Mika und David alias "Die besten Freunde" bis ins Viertelfinale durchspielten und am Ende mit dem Sonderpreis der jüngsten Mannschaft geehrt wurden. Wioletta und Ekrem ("A.S.E.W.") nahmen die scherzhaft verliehene Rote Laterne mit nach Hause. Besonders groß war die Freude der Veranstalter über den Besuch der Jugendfeuerwehr, die mit einer Horde Kindern noch mehr Leben in die Halle brachte. Auch die
Vizepräsidentin der SPD-Landtagsfraktion, Isolde Ries (Team "SPD"), sowie die Vertreter der Grünen aus Gersweiler waren willkommene Gäste.

Der TTC konnte sich zudem glücklich schätzen, dass sich neben dem Tischtennis-Fachgeschäft Sport Schreiner auch zahlreiche Gastronomen aus Gersweiler und Klarenthal an "Unser Dorf spielt Tischtennis" beteiligten. So hatten die Veranstalter Gutscheine des El Carnicero, Ristorante Carlo, Gasthaus Hermann, Restaurant Mykonos, Schwanenkönig und Ibos Kebab zur Verfügung. Den Gästen und Zuschauern wurde außerdem frisches Grillgut sowie ein Kuchen- und Salatbuffet aufgetischt.

Doch obwohl die erste Ausgabe von "Unser Dorf spielt Tischtennis" für die ganze Gemeinde bereits ein voller Erfolg war, soll dies nur der Anfang gewesen sein. Der TTC Gersweiler hat sich das Ziel gesetzt, die Veranstaltung jährlich zu etablieren und den ganzen Ort an diesem Tag zum sportlichen Beisammensein zu bewegen. Die große Sporthalle bietet genug Platz für weitere Mannschaften – und auch 2019 wird neben Ruhm und Ehre auch der begehrte Wanderpokal wieder zu gewinnen sein.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN