Home Regionalverband Saarbrücken

Showdown in Gersweiler

Showdown in Gersweiler
TTC Gersweiler
6. Mai 2019

Die saarländische Tischtennis-Elite trifft sich zum Saisonabschluss erneut in Gersweiler. Wie bereits im vergangenen Jahr findet das Final Four des Verbandes STTB im Sportzentrum in der Krughütterstraße statt.

Am Sonntag, dem 19. Mai, messen sich voraussichtlich ab 10 Uhr nicht nur die vier besten Teams der Herren und Damen im Saarlandpokal, sondern auch die Titelanwärter der Nachwuchskategorien und die besten Seniorenmannschaften. Auch die vier Kreispokalsieger sind mit dabei, die als die letzten ihrer Zunft in die Geschichte des Verbandes eingehen. Der Pokalwettbewerb wird nach Auflösung der Kreise ab der kommenden Spielzeit neu organisiert.

Die große Sporthalle wird also wie schon 2018 gut gefüllt sein, als Regionalligist TTC Wehrden und die Frauen des 1. FC Saarbrücken-TT die großen Trophäen mit nach Hause nehmen durften. Für die beste Stimmung sorgten allerdings die Fans des TTC Urexweiler, der in diesem Jahr nicht mit dabei ist.

Dafür sollen 2019 bei den Herren unter anderem Oberligameister und Topfavorit TV Limbach, Saarlandligameister und Gersweiler-Bezwinger TTF Besseringen sowie die Landesligisten TTG Wustweiler-Uchtelfangen und SG Bous-Elm für Furore sorgen. Bei den Frauen misst sich Titelverteidiger FCS mit dem TTV Berschweiler (beide Saarlandliga), der DJK Heusweiler (Oberliga) und dem TTC Berus (Landesliga).

Ausrichter TTC Gersweiler sorgt am Turniertag dafür, dass Spieler und Zuschauer auch in puncto Verpflegung auf ihre Kosten kommen.






Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN