Home Saarlouis Nalbach

Trainings- und Freizeitlager der Leichtathleten des TV Piesbach

Trainings- und Freizeitlager der Leichtathleten des TV Piesbach
TV Piesbach
27. Juni 2018

Gleich zu Ferienbeginn hieß es für die Kinder und Jugendliche der Abteilung Leichtathletik: auf ins Trainings- und Freizeitlager.
Die glücklichen Teilnehmer des Zeltlagers in Piesbach
Die glücklichen Teilnehmer des Zeltlagers in Piesbach

Dank der Unterstützung einiger Eltern waren die Zelte auf dem Gelände der Sportanlage in Piesbach am Donnerstag, dem 21.06.2018 schnell aufgebaut und das Lager eingerichtet. Pünktlich um 15.oo Uhr am Freitagnachmittag trafen die insgesamt 28 Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein mit viel Gepäck ein und richteten sich in den 5 bereit stehenden Zelten ein.

Mit vielen Spielen ging der Nachmittag schnell vorbei und alle konnten gar nicht erwarten, bis es endlich dunkel wurde und wir zur Nachtwanderung aufbrachen, die uns über mehrere Umwege und einige „Monsterattacken“ nach Bilsdorf zum Spielplatz führte. Wieder wohlbehalten auf dem Zeltplatz angekommen, klang der Abend am Lagerfeuer aus. Am nächsten Morgen, nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet hieß es: Sportkleidung an und bereit machen für die Lagerolympiade.

Hier mussten die Teilnehmer beweisen, dass sie nicht nur die Disziplinen der Leichtathletik beherrschen, sondern auch die Disziplinen Gummistiefelweitwurf, Schubkarrenrennen, Sackhüpfen, Eierlaufen und Sandsäckchen werfen. Wie im Flug verging der Vormittag und das Küchenteam pfiff zum Mittagessen. Am Nachmittag fuhren wir nach Weiskirchen in den Kletterpark. In dem anspruchsvollen Parcour wurde so mancher Teilnehmer an seine Grenzen gebracht, was Mut und Geschicklichkeit, aber auch Schwindelfreiheit anging. Nach dem Abendessen trafen wir uns im Aufenthaltszelt zum „Kampf der Geschlechter“, Jungs gegen Mädels. Sie mussten sich kniffligen Fragen und Aufgaben stellen; dabei hatten die Mädels mit einem Punkt Vorsprung am Ende die Nase vorn. Sonntags nach dem Frühstück hieß es „Spiel ohne Grenzen“.

Hierbei mussten sich die Teilnehmer bei den klassischen Disziplinen der Leichtathletik aber auch beim Tauziehen beweisen. Am Nachmittag fuhren wir nach Merzig ins Spaßbad, wo der Nachmittag viel zu schnell mit Rutschen, Wasserspielen und Schwimmen verging. Am letzten Abend stand der schon traditionelle „Casino-Abend“ auf dem Programm. Hierbei konnten die Teilnehmer die ihnen zur Verfügung gestellten Chips an den einzelnen Stationen einsetzen und entweder gewinnen oder verlieren. Spielstationen waren Dosenwerfen, Luftballonabwerfen, Glücksrad, Becherabwerfen mit Einmachgummis und das allseits beliebte Humpen schieben.

Alle waren mit Eifer bei der Sache, einige konnten Chips dazu gewinnen, wieder andere hatten fast alles verloren. Nach dem Casino-Abend war dann Party-Time. Mit dem Karaoke-Gerät wurde gesungen und später auf fetzige Musik getanzt, bis die Betreuer zu später Stunde ein Machtwort sprechen mussten und die Kids ins Bett schickten. Dann war es leider schon Montag und das Lager ging dem Ende zu. Der Vormittag verging mit einer Sportabzeichenaktion und verschiedenen Spielen auf dem Sportplatz. Nach dem Mittagessen erfolgte noch die Siegerehrung von der Lagerolympiade und dem Spiel ohne Grenzen. Gegen 15.oo Uhr am Nachmittag trafen die Eltern auf dem Sportplatz ein, um die Kinder wieder abzuholen. Bei Kaffee und Kuchen klang das Lager aus.

Mit tatkräftiger Unterstützung vieler Eltern waren die Zelte ruck zuck abgebaut und auch der Sportplatz wieder aufgeräumt. Die Resonanz aller Kinder: das müssen wir unbedingt im nächsten Jahr wiederholen.
Unser Dank geht an die vielen fleißigen Helfer, die uns während der Lagerzeit unterstützt haben, sei es durch die Übernahme von Fahrten, Kuchenspenden oder sonstigem. Ohne euch, könnten die Betreuer das Lager nicht durchführen. Vielen, vielen Dank.


Zum Schluss wünschen wir allen schöne erholsame Ferien, und wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen.
Euer LA Team


Tags: TV Piesbach




Das könnte Sie auch interessieren
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN