Home Saarlouis Rehlingen-Siersburg

"Blue Lake Northern Winds Orchestra" zu Gast in Rehlingen vom 15. bis 18.06.2019

"Blue Lake Northern Winds Orchestra" zu Gast in Rehlingen vom 15. bis 18.06.2019
Musikverein "Almenrausch" Rehlingen e.V.
12. April 2019

Gastfamilien gesucht! Anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums des Musikvereins "Almenrausch" Rehlingen e.V. wird auch in diesem Jahr wieder das Jugendorchester "Blue Lake International Northern Winds" zu Beginn seiner Europatour 2019 in Rehlingen gastieren. Bereits beim letzten Jubiläumsfest des "Almenrausch" 2009 war dieses in Rehlingen zu Gast und konnte das "4. Internationales Festival der Blasmusik" mit erfrischenden Beiträgen im Festzelt und beim Festumzug bereichern.
Bild

Bei dem "Blue Lake Northern Winds Orchestra" handelt es sich um ein insgesamt 53 Musiker/innen starkes Projektorchester, ausschließlich bestehend aus Jugendlichen im Alter von 12 – 20 Jahren, die ausdrücklich in Privatquartieren unterzubringen sind.

Daher sucht auch in diesem Jahr der Musikverein "Almenrausch" Rehlingen erneut unter allen Interessierten der gesamten Region "Gastfamilien" zur Unterbringung der Jugendlichen im Zeitraum von Samstag 15.06.2019 bis Dienstag 18.06.2019.
Die US-amerikanischen Jugendlichen werden am Samstagabend voraussichtlich gegen 18 Uhr in Rehlingen eintreffen, dort voraussichtlich in der Kultur- und Sporthalle am Konzert des Rehlinger Jugendorchesters teilnehmen und danach auf die Gastfamilien verteilt. Sonntags findet ein Konzert des Gastorchesters selbst in der Kultur- und Sporthalle statt. Am darauffolgenden Montagvormittag ist ein weiteres Konzert im Reha-Zentrum Orscholz mit anschließender Verpflegung und evtl. weiterem Rahmenprogramm geplant. Am Dienstagmorgen geht es dann für das Orchester bereits weiter zur nächsten Station, so dass die Jugendlichen hier ihre Quartiere voraussichtlich bereits früh verlassen werden.

Ein genauerer Ablauf befindet sich derzeit noch in der Abstimmung und wird den Gasteltern zeitnah mitgeteilt.

Da es sich um ein internationales Jugend-Austauschprogramm handelt, ist es nicht zwingend notwendig, dass in den Gastfamilien Englisch gesprochen wird. Für die Teilnehmer des Programms ist es sogar wünschenswert, neben der Kultur auch die Sprache der Gastgeber näher kennen zu lernen, so dass hier keine Scheu aufkommen sollte.

Bei Interesse und weiteren Rückfragen können gerne alle Musiker/Innen unseres Orchesters angesprochen werden oder aber auch direkt Herr Michael Becker (per E-Mail: Schriftfuehrer@almenrausch.de). Weitere Infos sowie ein Rückmeldeformular finden Sie auch auf www.almenrausch.de.




Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN