Home Saarlouis Rehlingen-Siersburg

Konzert Mandolinen & mehr

Konzert Mandolinen & mehr
Mandolinenorchester „Niedtal“ Siersburg
19. November 2018

Das Mandolinenorchester „Niedtal“ Siersburg hat am 10.11.2018 in der Niedtalhalle sein Konzert „Mandolinen & mehr“ präsentiert.

In der sehr gut besuchten Halle präsentierte sich das Orchester in einer bestechenden Form. Es folgte perfekt und einfühlsam seinem Dirigenten Siegfried Fisch und stellte sowohl allein als auch in der Begleitung der Solisten einen überzeugenden und präzisen Klangkörper dar.


Charlotte Dellion, eine international erfolgreiche Sopranistin war wiederum in Siersburg, wo sie begeistert empfangen und immer wieder bejubelt wurde. Mit ihrer warmen, harmonischen Stimme und der hervorragenden Beherrschung der einzelnen Stimmlagen gewann sie im Sturm die Herzen der Zuhörer. So waren unter anderem ihre Partien „Du sollst der Kaiser meiner Seele sein“, „Mein Liebeslied muss ein Walzer sein“, beide von Robert Stolz, „Wishing You“ aus Phantom der Oper und „Küss mich, halt mich, lieb mich“ aus dem Film „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ ganz nach dem Geschmack des Publikums.


Erstmals dabei war Michael Backenköhler, der mit seiner Klarinette in vollendeter Präzision und außergewöhnlicher Klangfülle dem Konzert eine zusätzliche besondere Note gab. Dies zeigte sich unter anderem bei „Petite Fleur“, „Stranger on the Shore“ Wildcat Blues und im „Adagio“ aus dem Mozart-Klarinettenkonzert in A, das auch in dem Film „Jenseits von Afrika“ verwand wurde.


Ein Novum war, dass die Zuhörer bei dem Beatles-Titel „Hey Jude“ mitsingen mussten, was die Begeisterung des Publikums zusätzlich entfachte. Zum Schluss des Konzertes gab es 3 mal Standing Ovations mit den entsprechenden verlangten Zugaben.


Auf dem Bühnenhintergrund wurden in einer von Peter Jenal gestalteten Lichtschau die Komponisten und ihr Umfeld in einer einzigartigen Form dargestellt, Durch das Programm führte detailreich, humorvoll und souverän der Krimi-Bestsellerautor Arno Strobel.


Nach der Pause wurden die Spieler Wolfgang Neurohr, Peter Jenal und Theresia Krämer durch den Schirmherrn Martin Silvanus und den 1.Vorsitzenden Siegfried Fisch für ihre 40-jährige Tätigkeit in der Zupfmusik geehrt.
Alles in allem auch nach Meinung der Zuhörer ein besonderer und großartiger Abend.




Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was

Termine
TERMIN EINGEBEN