Home St. Wendel St. Wendel

Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt

Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt
7. Januar 2020

Der TFC St. Wendel ist in die zweite Tischfussballbundesliga aufgestiegen.

Mit einer bis in die Haarspitzen motivierten Mannschaft hat der TFC St. Wendel den Aufstieg in die zweite Herren Bundesliga gemeistert. Von Anfang an in dieser Aufstiegsrunde war klar, was dieses gemischte Team von Junioren und Veteranen wollten. Den Aufstieg so schnell wie möglich klar zu machen.


Nach dem Freilos in der ersten Runde ging es in Runde zwei gegen das Team Drehstange Bremen. Nach kurzer Nervosität und zwei Remis in den ersten zwei Doppel leitete Klaus Gottesleben mit dem ersten 2 Punkte Match den Weg zum Sieg ein. 9:3 am Ende für unseren TFC.


Dieser Sieg stellte unsere Jungs vor die prekäre Aufgabe, daß nächste Spiel zu gewinnen und damit den ersten Direktaufsteiger Platz zu ergattern. Gegner war aber leider kein anderer als das All Star Team aus Nordrhein -Westfalen von der SK Bielefeld. Das Team gespickt mit italienischen Nationalspieler, hatte seinerseits die ersten zwei Gegner förmlich überrannt und haushoch besiegt. Unsere jungen Spieler hatten vorher nur mal davon geträumt, gegen einen Nesta, Bertelli, Russo oder Caruso zu soielen. An dieser Stelle zeigte sich jedoch, warum wir kurz vor Schluss, mit Klaus Gottesleben, dem wohl stärksten Strategen der Welt verstärkt hatten. Direkt im ersten Doppel gelang unserem Multitableroboter Loic Weber n der Seite von Nicolas Martelotta ein 2 Punktespiel.


In den beiden Einzeln Massimo Caruso gegen Klaus Gottesleben und Marco Bertelli gegen Giuliano Bentivoglio wurden dann Tischfussball gespielt dem wir das Prädikat Weltklasse verleihen müssen. Beide waren in ihren ersten Sätzen 4:1 in Rückstand geraten, jedoch konnte Benti einen und Klaus sogar einen doppelten Punktgewinn nach Hause bringen. Alle anderen Spiele endeten 1:1 so das wir am Ende die Nase mit 9:4 vorne hatten.
grenzenloser Jubel im kompletten Kader.


Seit 2014 war keine Mannschaft aus dem Saarland aufgestiegen. Mit den richtigen Entscheidungen des Vereins vor der Aufstiegsrunde , der Spielführer vor Ort dem unbändigen Willen des Teams haben wir diesen Aufstieg perfekt gemacht. Nun zählt es sich direkt in der Liga zu behaupten und neue Ziele für die Saison 2020 zu setzen.
Wir bedanken uns bei Adrian und Erik Brustein, Elias Messina , Nicolas Martelotta, Leopold Nierengarden, Loic Weber, Klaus Gottesleben und Giuliano Bentivoglio für diese Mega Aufstiegsrunde.


Unser besonderer Dank geht an unsere Capitanos
Dirk Schneider und Maurice Klass. Ihr seit wahre Helden.
Zuletzt danken wir den zuhause gebliebenen Spieler, Sacha Lucchetti, Manuel Schmidt und Sebastien Meckes die alle samt einen grossen Anteil daran hatten, daß wir es überhaupt erst zur Aufstiegsrunde geschafft haben.
Wir sind alle sehr stolz mit euch das gemeinsam geschafft zu haben.

Der Vorstand




Weitere Themen aus dem Ressort St. Wendel:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was