Home St. Wendel St. Wendel

Die 5. Motorsport Klassik in St.Wendel wirft ihre Schatten voraus

Die 5. Motorsport Klassik in St.Wendel wirft ihre Schatten voraus
MCW Motorsport Historiker St. Wendel e.V.
10. Juni 2016

Unter dem Motto „Welt, Europa und Deutsche Meister treffen sich in St. Wendel“ präsentieren die MCW Motorsport Historiker St. Wendel e.V. und die Kreisstadt St..Wendel im Wendelinuspark die 5. MCW Klassik St. Wendel.

Zu diesem Event sind bereits 2 Wochen vor Nennungsschluss die Starterfelder in allen Klassen prall gefüllt.
Vom 12. - 14 August werden ca. 240 Fahrer aus 10 Nationen in 8 Solo-, einer Antik- und zwei Seitenwagenklassen bei Präsentationsläufen ihre Runden drehen.


Ein besonderes Schmankerl wird für alle Oldtimer Motorrad Fans die erstmalig vorgestellte Antik Klasse (bis Baujahr 1924) sein.
Motorräder aus der Kaiserzeit mit Klotzbremsen, Riemen-Antrieb und Karbidbeleuchtung!!
Auch werden die Motorsporthistoriker St.Wendel wieder eine Vielzahl von Motorsport Größen im Wendelinuspark begrüßen können.

So zum Beispiel das Ehremitgiled des Vereins, den dreifachen Motorradweltmeister und mehrfachen TT Sieger Luigi TAVERI. aus der Schweiz. Der mittlerweile 87-jährige Luigi TAVERI erfährt in St. Wendel am 12. Aug. eine besondere Ehrung mit dem Eintrag in das goldene Buch der Stadt St. Wendel. Mit 21 Starts und 5 Siegen auf dem St. Wendeler Stadtkurs zwischen 1954 -1964 war und ist Luigi Taveri der Publikumsliebling in St.Wendel. Er hat maßgeblich zu St.Wendels klangvollem Namen in der Rennsportszene sowohl im In- als auch im Ausland beigetragen.


Max DEUBEL, der vierfache Seitenwagen Weltmeister und fünffache deutsche Meister wird wieder viele Autogramme schreiben müssen. Auch er ist Ehrenmitglied im MCW...Der dreifache Motorradweltmeister und neunfache deutsche Meister der „Schnapsglasklasse“ (bis 50ccm), Hans Georg ANSCHEIDT, wird wieder viele Kreidler Freunde erfreuen.

Unser Vereinsmitglied,, der zweifache Seitenwagen Vizeweltmeister Horst BURKHARDT aus Hechingen, wird wieder in den Sattel seiner 250er Honda 4 Zylinder Solomaschine steigen.


Auch der dreifache deutsche Meister Lothar JOHN aus Schriesheim ist Stammgast bei unseren Klassik Veranstaltungen.
Als Superstar bei den Gespannen konnten wir den neunfachen TT Sieger, Vizeweltmeister und sechsfachen deutschen Meister Siegfried Schauzu einladen. Siggi wird in der Seitenwagenszene wegen seiner neun TT Siege „König der Isle of Man“ genannt.
Das Highlight in den Motorradklassen werden 2016 natürlich die Motorräder und Gespanne der Antik-Klasse bis Baujahr 1924 sein.


Auch etliche Oldtimer und Formel Autos werden bei der Stadtrundfahrt am Freitag und am Samstag und Sonntag im Fahrerlager und auf der Strecke zu bewundern sein. Die Präsentationsläufe am Sonntagnachmittag werden als Gedächtnisläufe für verstorbene Motorsportfreunde, verdiente Vereinsmitglieder und Rennfahrer durchgeführt.


Sie werden überwiegend von Familienmitgliedern der Geehrten gestartet.


Der Eintritt: am Samstag und Sonntag beträgt einmalig 5- € .
Das PROGRAMM: vom 12. bis 14. Aug. 2016.sieht wie folgt aus:
Freitag: 19.00 Uhr Stadtrundfahrt mit historischen Rennmaschinen über den Stadtkurs zur Stadtmitte an die August Balthasar Gedenktafel .Dort Fahrzeugsegnung und anschließend Rückfahrt zum Wendelinuspark.
20.30 Uhr Volksfeststimmung im Wendelinuspark.
Für die musikalische Umrahmung sorgen "Rü Jupp Mix", ein Urgestein der guten saarländischen Musikszene.
Bernd Bouillon wird die Rennprominenz interviewen und dem Publikum vorstellen.
Samstag: 08.15-12.00 Uhr Trainings und Einstellungsfahrten für alle Klassen.
12.10-12.50 Uhr Mittagspause (keine Streckensicherung)
12.55-13.15 Uhr Rundfahrten im Seitenwagen für Menschen mit Handicap.
Anschl. Corso ins St. Wendeler Land.
13.15-14.00 Uhr Paraden Oldtimer Autos, Rennwagen u. Antik Motorräder.
14.00-17.15 Uhr Präsentationsfahrten f. Rennmaschinen aller Klassen 1. Lauf.
17.20- 17.40 Uhr Parade der Antik Fahrzeuge bis Baujahr 1924
19.00-24.00 Großer Rennfahrerball mit Live Musik und Unterhaltungsprogramm im/am Festzelt bei freiem Eintritt.
Sonntag: 08.15-12.10 Uhr Präsentationsfahrten f. Rennmaschinen aller Klassen 2. Lauf.
12.10-12.50 Uhr Mittagspause (keine Streckensicherung.)
12.50-14.00 Uhr Paraden Oldtimer Autos, Rennwagen und Antikmotorräder.
14.00 -17.15 Uhr Präsentationsfahrten f. Rennmaschinen aller Klassen 3. Lauf.
17.20 Uhr Großes Finale aller Fahrzeuge und Fahrer auf der Strecke.
Das Finale wird angeführt von den Antik Fahrzeugen.
Weitere Attraktionen:


An allen Tagen Ausstellungen von Oldtimer Autos und Motorrädern rund um das Hallenbad.
Da im Saarland immer „gudd gess unn getrunk“ wird, empfehlen wir in unseren gastronomischen Bereichen, im Zelt und an den Catering- und Getränkeständen einzukehren.
Im Wendelinuspark Infield befindet sich die Händlermeile wo Motorsport- und Fan-Artikel erworben werden können.
Auch im Fahrerlager sind unsere Zuschauer an allen Tagen herzlich willkommen.
Der Festbereich befindet sich heuer im Innenbereich der Strecke.
Ein weiterer Programmpunkt, in Zusammenarbeit mit den Lotus-Buwen-Saar, wird eine Charity-Rundfahrt sein. Der Erlös dieser Aktion geht an den Kinderhospiz-Dienst Saar.
Bürgermeister Peter Klär als Schirmherr der Veranstaltung und die MCW Motorsporthistoriker St.Wendel e.V. als Veranstalter wünschen Ihnen viel Spaß bei der 5.MCW Klassik vom 12.-14 August im Wendelinuspark. in St.Wendel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.






Das könnte Sie auch interessieren
Weitere Themen aus dem Ressort St. Wendel:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was