Home St. Wendel St. Wendel

Negativtrend hält in Rückrunde an

Negativtrend hält in Rückrunde an
29. Januar 2020

Im Kampf um den Klassenerhalt hat die erste Damenmannschaft in der Oberliga Südwest gegen Kaiserslautern erneut einen Dämpfer hinnehmen müssen.
Bild

Während Viktoria Bohrer und Elena Gietzen im Doppel ohne Chance waren mussten sich Josina Lesch und Johanna Bohrer erst knapp im Fünften geschlagen geben. Niederlinxweiler konnte durch Viktoria sogar zunächst in Führung gehen, Josina musste jedoch ihr Spiel unglücklich abgeben (8:11; 10:12; 10:12). Auch in den folgenden drei Einzeln war dem TTV kein Satzgewinn vergönnt.

Viktoria lag sodann 0:2 nach Sätzen zurück, glich aus und verlor dennoch in einem packenden Match mit 2:3. Durch das 1:3 von Johanna musste man sich mit 1:8 auf den Heimweg machen. Mit dem Tabellendritten Riedelberg wartet die nächste Herausforderung auf unsere Damen.




Weitere Themen aus dem Ressort St. Wendel:
Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was