Über uns

Der gemeinnützige Verein Exercitium humanum ist Träger des Europäischen Zentrums für Meditation und Begegnung "Neumühle" in Mettlach-Tünsdorf. Der Trägerverein hat  die Neumühle 1981 als Ruine erworben und bis 1996 schrittweise restauriert und für die  Bedürfnisse eines Meditations- und Begegnungshauses eingerichtet. 


Die "Neumühle" liegt im äußersten Südwesten der Bundesrepublik, im Dreiländereck Saar/ Lothringen/Luxemburg.  Ehemals eine Getreidemühle (1832 erbaut),  ist sie malerisch von Wiesen und Wäldern umgeben, nahe einem großen Mühlenteich. Die Gäste, die aus dem ganzen deutschsprachigen Raum und darüber hinaus anreisen, spüren gleich das Besondere dieses Ortes.

Die Bezeichnung „Die Neumühle – ein Ort von Vielen für Viele“ drückt aus, was der Besucher spontan wahrnimmt. Hier ist eine Stätte der Begegnung verschiedener Religionen und Kulturen geschaffen worden, die vom Einsatz vieler Menschen geprägt ist und von vielen als geistige Heimat empfunden wird.


Die Menschen suchen vor allem Ruhe, Besinnung und Orientierung. Dieser großen Sehnsucht entspricht das Seminarprogramm. Ruhe, Besinnung, Klärung der Lebenssituation sowie den Anschluss an die eigene innere Quelle wieder zu finden – das ist das Ziel unserer Arbeit.


Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was