Home Vereine im Saarland Haus und Grund Riegelsberg-Köllertal

Vortrag über Raumpsychologie (Feng Shui) von Architektin Verena Feld, Riegelsberg

20. Juni 2019 20:10

Vortrag über Raumpsychologie (Feng Shui) von Architektin Verena Feld, Riegelsberg

Architektin Verena Feld aus Riegelsberg referierte am 19.09.2018 über die umfangreichen Möglichkeiten der Raumpsychologie und erklärte in einem kleinen Exkurs die Bedeutung des störzonen-freien Schlafplatzes. Ihre Ausbildung zur Feng Shui-Beraterin und Geo- und Elektrobiologin absolvierte sie im Deutschen Feng Shui Institut (DFSI) in Freiburg. Die Gründer des DFSI haben bereits zahlreiche Bücher zu diesen Themen veröffentlicht und vermitteln seit über 20 Jahren die wichtigen Essenzen der Lehre des Feng Shui übertragen auf den westlichen Raum.  


Frau Feld beschäftigt sich bereits seit zu Beginn ihrer Selbständigkeit vor 11 Jahren mit Baubiologie und gesundem Wohnen. „Für mich war es irgendwann nicht nur wichtig, meinen Kunden eine gesunde Gebäudehülle zu planen, sondern ich wollte das Angebot erweitern um eine ganzheitliche Beratung, die eine bewusste und gesunde Lebensweise fördert. Nur 15% aller über den Tag hinweg aufgenommenen Eindrücke nehmen wir bewusst wahr“, erklärte Frau Feld. „Dies bedeutet, dass wir 85% aller Eindrücke unterbewusst verarbeiten. Wenn wir nun anhand bestimmter Gesetzmäßigkeiten diese Eindrücke bewusst gestalten können, so können wir unsere Wahrnehmung und somit auch unsere eigene Programmierung in eine gewünschte Richtung lenken. Am meisten Einfluss haben wir auf die Gestaltung und Einrichtung unserer Wohnung. Hier können wir mit bestimmten Akzenten, die der Raumpsychologe individuell mit Ihnen erarbeitet, Einfluss auf unser neues Leben nehmen.“ Dazu zählen die persönlichen Lebensbereiche wie zB. Karriere und Gesundheit, Erfolg und Reichtum bis über Beziehung und Partnerschaft. Auch am Arbeitsplatz können gewisse Veränderungen in Rücksprache mit dem Arbeitgeber umgesetzt werden. Während des anschaulichen Vortrags wurden die wesentlichen Bestandteile und Vorgehensweisen einer Beratung erklärt und auch ein paar Tipps zum direkt umsetzen mitgegeben. Mit den Worten „In Ihrer alten Wohnung können Sie kein neuer Mensch werden“, die nun jedem einleuchteten, schloss Frau Feld den offiziellen Teil und beantwortete noch individuelle Fragen der Teilnehmer.  


Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was